Ergebnis 1 bis 6 von 6

Drossel steht nicht im Fahrzeugschein - TUV?

Erstellt von Christian Merkle, 12.06.2013, 13:57 Uhr · 5 Antworten · 6.110 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    23.06.2012
    Beiträge
    1

    Drossel steht nicht im Fahrzeugschein - TUV?

    Hallo Zusammen,

    kurze Frage undzwar hab ich meine 750er GSXR K8 per Gasanschlag auf 34Ps gedrosselt.
    Die Drossel würde ich jetzt gerne selbst entfernen.
    Meine Frage ist aber, weil die o.g. Alphatech Drossel nicht im Fahrzeugschein eingetragen ist sondern nur auf einen Beiblatt bestätigt wird, muss ich nach dem Ausbau zum TÜV?

    Ich weis das man normalerweise da nochmal hinmuss. Aber wenn die die Drossel rausbau und das beiblatt verschwinden lass, sowie den Aufkleber auf dem Rahmen entfern.

    Kann das dann noch jemand im nachhinnein (z.b. bei einem Unfall) nachprüfen?

    LG


  2.  
  3. #2
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    373
    In der Zulassungsbescheinigung wird die gedrosselte Leistung von 25kW stehen. Und ja, Gutachter prüfen die Fahrzeuge generell, sobald ein Personenschaden eintritt.


  4.  
  5. #3
    Registriert seit
    07.02.2013
    Beiträge
    588
    Kann mir nicht vorstellen, dass deine Drossel nicht im Fahrzeugschein steht wenn sie so angemeldet ist. Bei mir stand auch im Schein 25kW und nochmal auf dem extra Blatt, welches angetackert wurde, wie sie gedrosselt ist.
    Also guck nochmal in deinem Schein mit wie viel kW/PS sie eingetragen ist.

    Zur Zulassungsstelle musst du trotzdem, da du einen neuen Schein ausgehändigt bekommst mit der offenen Leistung. Das muss dir ein Gutachter (TÜV, Dekra etc) bestätigen, wobei du die Drossel natürlich selber ausbauen kannst. In der Regel dreht der Prüfer nur 1x am Hahn und sagt "OK ist entdrosselt" und stellt dir die Bescheinigung für die Zulassungsstelle aus. Sollte alles so c.a. 30-40€ Kosten.


  6.  
  7. #4
    Registriert seit
    08.01.2013
    Beiträge
    47
    Also wenn sie wirklich nicht im fahrzeugschein eingetragen ist, dann bist offiziell nie mit drossel gefahren ;D, in dem sinne rausbaun versicherung ummelden und abfahrt auf die straße sofern wirklich nichts im schein steht


  8.  
  9. #5
    Registriert seit
    07.02.2013
    Beiträge
    588
    Zitat Zitat von Polo_ Beitrag anzeigen
    Also wenn sie wirklich nicht im fahrzeugschein eingetragen ist, dann bist offiziell nie mit drossel gefahren ;D, in dem sinne rausbaun versicherung ummelden und abfahrt auf die straße sofern wirklich nichts im schein steht
    Auf dem "Zusatzblatt" soll ja was stehen. Also wird sie auch schon gedrosselt beim Amt gemeldet sein. Ich kann mir aber nicht vorstellen das sie im Schein offen ist. Denke mal der TE hat einfach nur auf das Zusatzblatt geguckt. Alles andere würde mich wundern.


  10.  
  11. #6
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    373
    ....vor allem wäre es bei der Rechnung der Versicherung aufgefallen, die hätte weit mehr als doppelt so teuer sein müssen ;-)


  12.