Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29

Hilfe zur Tour vom Ruhrpott nach Nürburg

Erstellt von yoshimura_pl, 12.07.2015, 22:01 Uhr · 28 Antworten · 6.410 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    07.08.2014
    Beiträge
    31

    Ausrufezeichen Hilfe zur Tour vom Ruhrpott nach Nürburg

    Hallo Gixxergemeinde,

    nächsten Monat steht endlich meine erste, lange Tour an, inkl Übernachtung und ne runde auf dem Ring

    Jetzt wollte ich mal die erfahrenen Hasen hier unter euch fragen:

    -Wie ich vom Ruhrpott (Essen) aus zum Nürburgring komme (Landstraße versteht sich)?
    -Welche abschnitte gefährlich werden könnten (Rennleitung inkl.)
    - und ob sich das tatsächlich Lohnt auf dem Ring ne Runde zu drehen (Viele Videos von Bikern gesehen, die sich langlegen, da ne menge Öl an manchen stellen ausgelaufen ist)

    BESTEN DANK IM VORRAUS

    Mfg Yoshi


  2.  
  3. #2
    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    565
    Zitat Zitat von yoshimura_pl Beitrag anzeigen
    -Wie ich vom Ruhrpott (Essen) aus zum Nürburgring komme (Landstraße versteht sich)?
    -Welche abschnitte gefährlich werden könnten (Rennleitung inkl.)
    - und ob sich das tatsächlich Lohnt auf dem Ring ne Runde zu drehen (Viele Videos von Bikern gesehen, die sich langlegen, da ne menge Öl an manchen stellen ausgelaufen ist)
    -Hinfahrt würde ich über die Autobahn machen. Landstraße ist langweilig (nur gerade, viele Städte/Dörfer). So hättest du mehr Zeit um in der Eifel selber zu fahren, dort sind im Endeffekt die schönen Strecken.
    -Eifel und gerade der Bereich um den Nürburgring oder Rursee wird allgemein oft und gut kontrolliert. Wie jede vielbefahrene Strecke.
    -Ring macht bestimmt spaß, ist aber gefährlich mit den ganzen Dosen. Dreck oder manchmal sogar Öl in den Kurven ist nicht so unwahrscheinlich. Am Ende fahren aber trotzdem täglich mehrere Motorräder drüber und nur die wenigsten legen sich


  4.  
  5.  

    Folgender User sieht das genau so wie ahoj und sagt Danke:



  6. #3
    Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    152
    Anfahrt kenne ich nicht von Essen aus.

    Aber ne Runde über den Ring kann man mal machen, aber locker.
    Wenn du lieber ne Runde knallen willst, dann fahr über die GranPrix Strecke. Dort kannst du die kurven überblicken und hast auch auslaufzonen... Meiner Meinung nach viel angenehmer zu fahren.

    Viel Spaß!


  7.  
  8. #4
    Registriert seit
    07.08.2014
    Beiträge
    31
    Super, danke für den Tip!

    Um den Ring herum habe ich auch öfters gehört, dass man sich echt an die Geschwindikeit halten sollte.
    Und wie sieht es denn aus mit einer Tour in der Eifel? Sollte schon recht groß und interessant sein.

    Lg Yoshi

    P.s Die GP-Strecke ist an dem Tag zu, da die GT-Masters am darauffolgenden Wochenende anfangen...da bleibt uns nur der Ring.
    Geändert von yoshimura_pl (13.07.2015 um 11:10 Uhr)


  9.  
  10. #5
    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    565
    Die Eifel ist sehr groß, ich würde mal behaupten, du kommst an einem Tag nicht an allen schönen Stellen vorbei.


  11.  
  12. #6
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    2.209
    genau, fahr ruhig über die Autobahn dahin. Da entgeht Dir ne ganze Menge.

    Ich hab Dir mal auf die Schnelle eine Anfahrt zusammengestellt. Wirklich ganz schnell und schmutzig ohne hinzugucken.

    http://motoplaner.de/#v4&51.06943,7....765,1,0,0&&1,0


  13.  
  14. #7
    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    565


    Kommt doch ganz drauf an, was er machen möchte. Klar kann man auch übers Bergische und Westerwald fahren, aber wenn es sein Ziel ist in der Eifel rum zu fahren, finde ich die Anfahrt über die Autobahn praktischer^^


  15.  
  16. #8
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    2.209
    Er kennt sich weder hier noch dort aus, ist also egal, wo er fahren will


  17.  
  18. #9
    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    565
    Da hast du dann wohl Recht, wenn ich auch gerade noch so lese, dass es seine erste Tour ist, würde ich die Idee mit der Nordschleife auch ausschlagen


  19.  
  20. #10
    Registriert seit
    07.08.2014
    Beiträge
    31
    Die erste überlegung ist, die über die Autobahn dahin und über Lande zurück.
    Klar, dass wir an einem Tag das nicht erkunden, deswegen bleiben wir da ja über Nacht. sprich ab ca. 17 Uhr startklar für die Eifel und dann am nächsten Tag an morgen um 11 Uhr bis ca. 16 Uhr wenn die Schleife frei ist für Tourifahrten und nach der Tourifahrt ab nachhause...
    Also nix da in 6 Stunden abklappern und nachhause

    Wieso ausschlagen? Wir fahren da ja kein Rennen...


  21.  
  22. #11
    Registriert seit
    14.06.2013
    Beiträge
    535
    -wonderntal
    -schwelm/bevertalsperre
    -wermelskirchen
    -lindlar
    -donrath
    -overath
    -Roßrath
    -Troisdorf
    -Siegburg
    -Linz Fähre nach Sinzig und dann durchs Ahrtal zum Ring

    Gummersbach und Bergisch Gladbach die Ecke kann man mitnehmen.
    Die Einzige nicht kurvige Strecke ist bei Troisdorf etc. Der Rest ist Kurvig bis mäßig Kurvig.
    Musste mal bei google maps bisl gucken .


  23.  
  24.  

    Folgender User sieht das genau so wie MarcelGTI25 und sagt Danke:



  25. #12
    Registriert seit
    07.08.2014
    Beiträge
    31
    Echt Super Seite!

    hab mir da auch mal eine zusammengestellt....biste ja 4 Stunden unterwegs
    Aber denke wird schon gut sein... Haste noch ne empfelung für Smartphone ob es eine App dafür gibt für Strecken selber erstellen, oder muss ich auf gute alte Papier schauen und selber Koordinieren?


  26.  
  27. #13
    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    565
    Zitat Zitat von yoshimura_pl Beitrag anzeigen
    Wieso ausschlagen? Wir fahren da ja kein Rennen...
    Ich hoffe ihr kennt die Strecke, manche Kuppen sind tückischer als man denkt


  28.  
  29. #14
    Registriert seit
    07.08.2014
    Beiträge
    31
    Bis dato nicht... viel gehört, gesehen, deswegen schrecken viele Infos ab, aber wer selbst die Erfahrung nicht macht, kann darüber sich nicht viel äußern...

    Von daher werden wir mal ne Runde drehen und gucken wie unser Statement dazu sein wird..


  30.  
  31. #15
    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    565
    Ein paar Runden Forza o.Ä. helfen schon ungemein


  32.  
  33. #16
    Registriert seit
    11.08.2013
    Beiträge
    400
    Bevor du auf die Strecke gehst solltest du dir im Net aber erst die Regeln rund um die Nordschleife zu Gemüte führen, da ist lange nicht alles erlaubt. Was ganz wichtig ist bevor du auf die Strecke gehst, den Druck im Reifen zu senken, denn der Asphalt auf der Schleife ist mörderisch und frisst ohne Ende Gummi, ganz zu schweigen von der Reifenerwärmung, denn die Pelle glüht nach einer Runde, auch wenn diese langsam zum abtasten war. Auf keinen Fall ist rechts überholen erlaubt und halte den Rückspiegel im Auge, kommt ein schnellerer als du, Blinker rechts betätigen um zu signalisieren dass er vorbei kann.

    Wünsch dir ganz viel Spaß dabei und pass auf dich auf, die Schleife ist tükkisch und teilweise erlebst extrem entgegen gesetzte G-Kräfte. Im einen Moment wirst du auf den Sitz gepresst und im nächsten Augenblick herausgehoben. Im Abschnitt Breitscheid ist dies z.B. extrem der Fall.


  34.  
  35.  

    Folgender User sieht das genau so wie RalleGSXR750 und sagt Danke:



  36. #17
    Registriert seit
    07.08.2014
    Beiträge
    31
    Zitat Zitat von RalleGSXR750 Beitrag anzeigen
    Bevor du auf die Strecke gehst solltest du dir im Net aber erst die Regeln rund um die Nordschleife zu Gemüte führen, da ist lange nicht alles erlaubt. Was ganz wichtig ist bevor du auf die Strecke gehst, den Druck im Reifen zu senken, denn der Asphalt auf der Schleife ist mörderisch und frisst ohne Ende Gummi, ganz zu schweigen von der Reifenerwärmung, denn die Pelle glüht nach einer Runde, auch wenn diese langsam zum abtasten war. Auf keinen Fall ist rechts überholen erlaubt und halte den Rückspiegel im Auge, kommt ein schnellerer als du, Blinker rechts betätigen um zu signalisieren dass er vorbei kann.

    Wünsch dir ganz viel Spaß dabei und pass auf dich auf, die Schleife ist tükkisch und teilweise erlebst extrem entgegen gesetzte G-Kräfte. Im einen Moment wirst du auf den Sitz gepresst und im nächsten Augenblick herausgehoben. Im Abschnitt Breitscheid ist dies z.B. extrem der Fall.
    Sehr, sehr Hilfreicher und starker Beitrag! Werde mir aufjedenfall die Regeln durchlesen.

    Auf wie viel Bar sollte ich denn die Reifen senken lassen?

    Lg


  37.  
  38. #18
    Registriert seit
    11.08.2013
    Beiträge
    400
    Zuletzt bin ich immer vorne mit 1,9bar und hinten mit 2,1bar gefahren, fand ich für mich am besten.


  39.  
  40. #19
    Registriert seit
    14.06.2013
    Beiträge
    535
    Zitat Zitat von RalleGSXR750 Beitrag anzeigen
    Zuletzt bin ich immer vorne mit 1,9bar und hinten mit 2,1bar gefahren, fand ich für mich am besten.
    ich hoffe das war ein conto race attack oder gleichwertiges...


  41.  
  42. #20
    Registriert seit
    07.08.2014
    Beiträge
    31
    Ein bekannter meinte zu mir 1,7 vorne, 2,0 hinten.
    Fahre selber Diablo Rosso 2. Denke wenns warm genug ist, werde ich dann keine Probleme haben.

    Jetzt mal Back to Topic... wie siehts denn noch mit Erfahrenen Biker unter uns, die Wissen, was man für eine schöne Tour um die Eifel herrum machen könnte?


  43.  
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte