Ergebnis 1 bis 15 von 15

Accossato Kurzhub Problem GSX-R 600 2008 - 2010

Erstellt von triplechris, 08.02.2017, 13:11 Uhr · 14 Antworten · 2.133 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    769

    Accossato Kurzhub Problem GSX-R 600 2008 - 2010

    Hallo Freaks!

    Hat einer den Kurzhubgasgriff für dieses Modell bzw K6 - L0 verbaut?

    Bei der Bestellung hab ich mein Modell ausgewählt um die passenden Bowdenzüge mitzubekommen.

    Wollt es jetzt in der Werkstatt (Suzuki Vertragshändler) verbauen lassen - leider können sie es nicht mit den mitgelieferten Bowdenzügen verlegen. Die Länge der Züge sind jeweils um 10 cm zu lang und beim Lenkeinschlag knicken sie.

    Hat die wer verbaut und hatte ähnliche Probleme? Bin schon im Kontakt mit dem Händler, bei dem ich sie bestellt habe, aber der hat sie selbst geordert und dem schick ich, sobald ich die Bowdenzüge wieder von der Werkstatt habe, Bilder zu.

    Kennt vielleicht jemanden einen der sich mit den Accossato Produkten gut auskennt im deutschsprachigen Raum? Auf der offiziellen Seite bekomme ich nur Kontakt zu italienischen Telnr. und italienischen email Kontakt.

    Bitte nur zum Thema ACCOSSATO Kurzhub antworten, nützt mir nichts wenns mit dem DOMINO oder anderen klappt!

    Danke Jungs und Mädels!

    lg Chris


  2.  
  3. #2
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    791
    gehen vielleicht die originalen?


  4.  
  5. #3
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    769
    Leider nein, beim einschlagen geht das Gas dann auf

    Bin jetzt auf der Suche nach einem universalen von Accossato zum selber kürzen.

    Gut das erst Februar ist.

    lg


  6.  
  7. #4
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    791
    aber echt. Viel Glück


  8.  
  9. #5
    Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    2.163
    hm, mir war so, da schon mal was gelesen zu haben...aber wo. Scho mal im R4F bissi gestöbert zu diesem Thema.


  10.  
  11. #6
    Registriert seit
    06.04.2014
    Beiträge
    651
    Das sind alles universal Züge da gibts nichts Modellspezifisches soweit ich weis... das muss alles angepasst werden

    Edit: Können die, die Züge nicht einfach kürzen? Hab sowas selber noch nie gemacht aber sollte meinen auch bald bekommen, dann kann ich vielleicht berichten...
    Geändert von Leguk (10.02.2017 um 12:08 Uhr)


  12.  
  13. #7
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    769
    Hab den accossato eigentlich aus dem Grund genommen, weil es eben modelspezische Seile zum auswaehlen gab. Wenn ichs gewuesst haet haette ich gleich einen universalen genommen von domino etc.

    Nein sie koennen ihn nicht kürzen, leider.


  14.  
  15. #8
    Registriert seit
    06.04.2014
    Beiträge
    651
    Zitat Zitat von triplechris Beitrag anzeigen
    Hab den accossato eigentlich aus dem Grund genommen, weil es eben modelspezische Seile zum auswaehlen gab. Wenn ichs gewuesst haet haette ich gleich einen universalen genommen von domino etc.

    Nein sie koennen ihn nicht kürzen, leider.
    Hab es halt auch nur gelesen, schau mal im R4F... aber viele sagen, dass der Accossato einer der besten ist... also besser als Domino.

    Viele schreiben halt es ist keine große Sache die Züge zu kürzen... Google mal, vielleicht findest du dazu ja was.


  16.  
  17. #9
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    769
    Hi Freaks,

    kleine Rueckmeldung meinerseits:
    War aufwendiger als gedacht. Erste Suzuki Werkstatt gescheitert, bei einer freien Werkstatt hats dann geklappt.

    Die Gasseile waren die richtigen. Für die Starteinheit, kam der Domino Starter switch, der muesste korrekt verloetet werden.

    lg

    IMG-20170325-WA0007.jpgdu


  18.  
  19. #10
    Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    2.163
    Aber wie haben die nun die Züge verlegt i.vgl. zu dir. Sind Öffner-/Schließerzug gleichlang.


  20.  
  21. #11
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    769
    Ja, waren ca. gleich lang. Hab's mir dann bei einem Fahrwerksspezialisten, der selber Rene fährt, bei der Gabelüberarbeitung gleich mitmachen lassen. Er hat auch eine Gixxer mit Accossato Kurzhub. Er sagte, das verlegen war kein Problem, nur der Starter war tricky zum verlöten.

    Kann ich dir nicht genau sagen. Sie schafften es nicht.

    Bin jetzt nur die Einfahrt auf und ab, dass war aber schon geil. In 10 Tagen geht's nach Milano.
    Geändert von triplechris (29.03.2017 um 14:58 Uhr)


  22.  
  23. #12
    Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    2.163
    Okay, also ist der Accosato ansich sehr brauchbar und erfordert u.U. nur etwas geschick beim Einbau der Züge. Startereinheit ist klar das diese getauscht wird.

    Kann man nicht den Stecker der alten Einheit auf den Kabelsatz des neuen Schalters umbauen...damit ist alles hübsch.


  24.  
  25. #13
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    769
    Anscheinend nicht. Man verliert auch die 3 Modi, aber bei der 600 eh wurscht. Kurzhub is super von der Verarbeitung und Ansprechverhalten. Man hat auch ein kleines, minimales Spiel.

    3 Scheiben sind dabei für den Gasweg, sehr kurz, kurz, normal.

    Lg


  26.  
  27. #14
    Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    2.163
    Okay, verstehe, die Moditasten fallen weg, aber die kann ich ja leer lassen.

    Danke nochmal für die Info an sich.


  28.  
  29. #15
    Registriert seit
    06.04.2014
    Beiträge
    651
    Zitat Zitat von badbubi@mito Beitrag anzeigen
    Okay, also ist der Accosato ansich sehr brauchbar und erfordert u.U. nur etwas geschick beim Einbau der Züge. Startereinheit ist klar das diese getauscht wird.

    Kann man nicht den Stecker der alten Einheit auf den Kabelsatz des neuen Schalters umbauen...damit ist alles hübsch.
    So hab ichs gemacht.... dann halt mit Quetschverbindern, hab keinen Plan von Elektronik aber man liest ja oft das Lötverbindungen durch die Vibrationen brüchig werden... mal sehen ob das so klappt


  30.