Ergebnis 1 bis 15 von 15

Maschine springt nicht an, nur klackern

Erstellt von pukaki, 18.05.2017, 19:44 Uhr · 14 Antworten · 485 Aufrufe

  1. #1

    Maschine springt nicht an, nur klackern

    Guten Abend zusammen

    Ich habe ein Problem momentan mit meiner 600er K7.

    Zur Vorgeschichte.
    Letzten Freitag bei einer Spritztour ist mir der Lima-Regler abgebrannt. Der hat richitg gebrannt, zum Glück kam ich gerade an einer Tankstelle an um den Brand mit einer Gieskanne an der Zapfsäule löschen zu können.

    Habe nun soeben einen neuen Lima -Regler verbaut und im Zuge dessen sofort einen neuen Stator an der Lichtmaschine da diese bei sterben des Regler ebenfalls defekt sein könnte.

    Alles soweit schön zusammengebaut, neue Dichtungen und Öl. Wollte die Maschine anschmeißen und testen doch es kommt nur ein klackern aus dem Heck. Unter dem Tank versucht der die Luftklappen zu regeln jedoch bekommt der es irgendwie nicht hin.
    Was könnte das sein? Batterie habe ich Feitag früh noch vor der Ausfahrt bevor der Regler abgebrannt ist neu angeschafft.

    Vielleicht hat jemand Rat

    Gruß Martin
    Geändert von pukaki (18.05.2017 um 19:46 Uhr)


  2.  
  3. #2
    Schau mal wie viel Bord Spannung liegt

    Versucht der Anlasser zu drehen??
    Hattest du den Anlasser ausgebaut?

    Wenn sonst alles passt
    Bekommt die Maschine Luft
    Funktionieren die Zündkerzen (funke)
    KraftstoffLeitung i.o. Kommt auch was vorne an ??


  4.  
  5. #3
    Hi

    Ja war tatsächlich die Batterie. Habe gestern die Batterie versucht zu laden allerdings zeigte mir das Gerät immer noch 50% nach ca 3 std Ladevorgang. Hat bestimmt einen mitbekommen.
    Habe eine neue eingebaut und siehe da, Maschine springt ohne großartitg zu Orgeln an.

    Danke

    Allerdings habe ich noch eine Frage bzgl. der Lima und des Reglers was Temperaturen angeht. Wie warm werden die denn so im Schnitt? Habe gestern mal bis ca 104°C angeschmissen bis die Lüfter ansprangen und fühlte nebenbei mal die beiden neuen Teile.
    Waren schon ziemlich heiß, langes anfassen war da nicht.
    Leider habe ich kein vergleich da ich vor der Panne nicht gefühlt habe da ich damit keinerlei Probleme hatte.

    Gruß
    Geändert von pukaki (20.05.2017 um 16:08 Uhr)


  6.  
  7. #4
    Das kann ich dir nicht sagen
    Aber das sie im Stand so warm wird kann ich mir gut vorstellen wenn man sich mal überlegt was da alles fließt
    Ich hab meine am federbein verlegt während der Fahrt wenn ich stehen bleiben und es mal anfasse ist es max handwarm also angenehm warm mehr net


  8.  
  9. #5
    Hmm mist.
    Ich meine warm ist ja ok aber heiß?
    Eben mal eine Testrunde gedreht ob alles ok ist und naja Maschine läuft top allerdings war der Regler + Limadeckel selber tierisch heiß. Anfassen war da nicht viel und dabei war das keine lange Fahrt.

    Kein Bock dass mir mein Maschinchen nochmal anfängt zu fackeln


  10.  
  11. #6
    Ist der regler noch am original Platz
    Welcher regler ist es
    Der mosfet soll richtig gut sein hoffe den hast du gekauft ?
    Und an deiner Stelle würde ich mir überlegen den regler zu verlegen wenn der noch im original Platz verbaut ist


  12.  
  13. #7
    Ja ist noch am originalen Platz verbaut. Habe auch schoon gelesen dass die Stelle richtig ungeeignet sein soll.
    Meine Überlegung war auch schon das Ding zu versetzen. Muss mir noch eine geeignete Stelle aussuchen. Am besten irgendwo im freien und evtl noch im Fahrtwind.


    Aber dass die Lima auch so heiß wird, komisch. Ich meine schlechte Verbindungen oder defekte Stecker schließe ich aus da der Lima + Regler Stecker neu sind. Massekabel habe ich überprüft und nich korridiert o.ä. Stecker zum am Minuspol war etwas korridiert aber habe alles saubergeschmirgelt. Ich blick da nicht ganz durch.

    Regler habe ich den hier gekauft

    https://www.arlows.de/Motorradzubeho...000::4587.html

    scheint kein mosfet zu sein oder?
    Geändert von pukaki (22.05.2017 um 08:35 Uhr)


  14.  
  15. #8
    Im link sehe ich kein regler
    Aber an deiner Stelle würde ich den verlegen und gut ist
    Schreiben mal schwingspule an vilt hat er ja noch eine Platte über dann kannst du sie vorne an die Gabel verlegen gibt genug thred such mal nach paar


  16.  
  17. #9
    Registriert seit
    01.12.2015
    Beiträge
    466
    Wenn du über das Handy ( Taptalk ) den Link ausführst wir kein Regler angezeigt das stimmt, aber am Pc klappt es warum auch immer. Mache es wie Speedy gesagt hat und Nein es ist kein Mosfet.-Regler welchen du oben verlinkt hast.

    Gruß


  18.  
  19. #10
    Ja das werde ich vermutlich als erstes in Angriff nehmen und den Regler versetzen.
    Eine nötige Halterung o.ä. kann ich mir auf der Arbeit anfertigen, ist nicht das Problem.
    Muss mich nur mal im Netz umsehen nach evtl. geeigneten Stellen.
    Hab nebenbei auch überlegt darüberhin aus noch einen PC-Lüfter dran zu schrauben
    Hoffe das alles bringt die benötigte Abhilfe dann auch.

    Danke euch erstmal
    Geändert von pukaki (23.05.2017 um 10:57 Uhr)


  20.  
  21. #11
    Registriert seit
    25.12.2015
    Beiträge
    36
    Hab noch nicht gehört, dass der Regler bei jemandem nochmals abgeraucht ist, obwohl er unter der Gabelbrücke hängt. Ich hab damit auch keinerlei Probleme. Also auf den Lüfter kann man mMn verzichten.

    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk


  22.  
  23. #12
    Moin zusammen


    ich habe momentan ein anderes Problem bei dem ich nicht weiter komme. Evtl hat hierbei jemand eine Idee.
    Habe schon etliche Internetseiten durchgestöbert.

    Mein Problem zur Zeit bezieht sich auf das Laden der Batterie.
    Irgendwie habe ich das Gefühl der Regler oder die Lima machen was die wollen oder eine will nicht mehr so richtig.

    Vorhin habe ich die Maschine angemacht und der Ladestrom an der Batterie betrug um die 16V im Leerlauf und stieg ordentlich bei Drehzahl an, bis über 17V was ja im Prinzip zuviel ist wenn ich mich nicht täusche.
    Urplötzlich kam nichts mehr an der Batterie an, Maschine lief nur noch über Batterie.

    Maschine aus gemacht und paar Messungen durchgeführt.
    An dr Lima jede Phase 0,3 Ohm, kein Wicklungsschluß.

    Habe sogar vom Regler ein Massekabel zur Batterie gezogen sicherheitshalber da ich ein Masseproblem vermutet habe.

    Kurz darauf Maschine wieder gestartet. Batterie wurde jetzt plötzlich mit ca. 15V geladen im Leerlauf. Mit Drehzahl stieg dies natürlich an. Jedoch auch hier nach kurzer Zeit merkte ich wie die Maschien plötzlich nur noch von der Batterie versorgt wurde, gemessen und Tatsache. Nichts kam an der Batterie an.

    Habe dieses mal eine andere Batterie eingebaut da ich evtl vermutete die Batterie sei defekt. Aber auch die andere Batterie wurde nicht geladen. Was ich aber fühlen konnte war dass die ausgewechselte Batterie etwas warm, was diese eigentlich nicht darf oder täusche ich mich da?

    Gruß


  24.  
  25. #13
    Registriert seit
    21.12.2016
    Beiträge
    10
    Hast du schon Löcher in den Auspuff gebohrt um Benzin einsprühen zu können?


  26.  
  27. #14
    Nein aber in die Felge, da kann sich das Benzin besser verteilen du Witzbold!


  28.  
  29. #15
    Registriert seit
    25.12.2015
    Beiträge
    36
    Den Regler würde ich kontrollieren. Der ist dafür da, dass die richtige Spannung an der Batterie ankommt. Wenn die Spannung, so wie du es beschreibst, schwankt und die Lima in Ordnung zu sein scheint, müsste der Regler einen weg haben.

    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
    Geändert von SirThomas (08.06.2017 um 13:15 Uhr)


  30.