Ergebnis 1 bis 10 von 10

Cafe Racer / no.Fight

Erstellt von Garagen.Werke, 07.10.2017, 20:06 Uhr · 9 Antworten · 1.516 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    07.10.2017
    Beiträge
    3

    Cafe Racer / no.Fight

    Hallo in die Runde,

    habe ein neues, zum erstenmal Suzuki, Projekt angefangen.
    Cafe / Sport Umbau einer 92er 750er Gixxe.

    Warum diese Basis:
    - sehr gute Grundrahmen-Form
    - geschraubtes Heck
    - viele Teile
    - USD, ordentliche Felgen und schicke Schwinge bereits original da


    Umbau und in welche Richtung es gehen soll:







    ToDo:

    - Heckverkleidung hab ich
    - Heckrahmen ist eingemessen und in der Mache

    -> Welchen Scheinwerfer? / Maske?





    Fragen:

    Passen GSX Motoren plugn'play in den Rahmen?
    Leider ist sie Wassergekühlt und 'nur' ne 750er. Ich hätte gern den Wasserkühler weg, und ivielleicht etwas mehr Schub.
    GSX1200 hat nen schönen Block, schicken Krümmer usw. Passt der Kram rein?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  2.  
  3. #2
    Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    900
    Hi,

    außer dass Dein erster Beitrag evtl. zu den Vorstellungen gehört hätte, gibt's zu Deinem Vorhaben einiges zu sagen.

    Ich fange mal so an:

    Wenn man ne 1100er will, dann kauft man sich halt ne 1100er
    Wenn man keinen Wasserkühler will, kauft man sich halt keine W

    Du bist noch nicht weit in Deinem Projekt. Überleg Dir gut, ob Du den Eimer wieder verkaufst. Man kriegt nix dafür, das steht fest. Warum? Weils ne 750er ist. Und weils ne "W" ist.

    Die will keiner. Ebenso die 1100W

    Motoren von der Luftgekühlten passen nicht rein. Zumindest nicht ohne riesigen Aufwand, bei dem gar nix passt.

    Tu Dir den Gefallen und überlegs Dir gut.

    Eine bessere Anlaufstelle als diese hier ist das fighters-forum. Egal ob Du Dein Vorhaben Cafe oder fighter nennst, hier geht's um Grundlegendes und dort kann man Dir besser helfen. Hier nicht.

    Meines Erachtens passen aber Cafe Racer Hecks nicht an die Alurahmen drauf, sieht unstimmig aus, da es 2 Epochen sind. Wenn, dann auf nen Stahlrahmen eine GS/GSX, aber nicht auf den Alurahmen der "R"

    Das ist aber nur meine persönliche Meinung.


  4.  
  5. #3
    Registriert seit
    07.10.2017
    Beiträge
    3
    Hi Leberwurst :-)

    Danke für dein Statement!
    Dann bleibe ich halt bei dem Wassergekühlten Motor, ist auch ok.
    Das ganze soll ein günstiges Mopped werden um von a nach b zu kommen - ich hab da keine sonstigen Ambitionen.

    Ich wollte gern ne W wegen dem geschraubten Heck, USD und so weiter. Weiß nicht, was daran jetzt so schlecht sein soll. Und der Motor ist zum einfachen rumfahren doch mehr als ausreichend ...


  6.  
  7. #4
    Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    900
    Nicht falsch verstehen. Ich wollte das Moped nicht schlecht reden. Wirklich!

    Um die Öligen und besonders die Knicker davor wird ein Hype gemacht, die W werden ein wenig als ungeliebte Kinder behandelt.

    Erst vor 2 Wochen habe ich überlegt, eine 1100W mit 9000km hier in Nbg zu kaufen. Für 1500,-

    Das geschraubte Heck ist viel Wert. Zum rumfahren taugt das Moped!!!

    USD gabs bei der 750er schon ab 91, als Ölige, bei der 1100er ab 90 oder 91. Ebenso als ölige


  8.  
  9. #5
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.003
    offtopic: woher kommt der name "ölige" was bedeutet er. Ist es n Hersteller oder öllt das ding einfach wirklich oft? xD


  10.  
  11. #6
    Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    900
    Zitat Zitat von babanord Beitrag anzeigen
    offtopic: woher kommt der name "ölige" was bedeutet er. Ist es n Hersteller oder öllt das ding einfach wirklich oft? xD
    Ölige, weils Ölgekühlt sind, bzw. Luft/ Öl.
    Sind die Vorgänger auch, also Bj. 85 bis 87/88, aber das sind die Knicker, weil die nen Knick im Rahmenoberzug haben.
    Ölen tun die selten!


  12.  
  13.  

    Folgender User sieht das genau so wie 100gr_Leberwurst und sagt Danke:



  14. #7
    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    2.220
    Zitat Zitat von 100gr_Leberwurst Beitrag anzeigen
    Meines Erachtens passen aber Cafe Racer Hecks nicht an die Alurahmen drauf, sieht unstimmig aus, da es 2 Epochen sind. Wenn, dann auf nen Stahlrahmen eine GS/GSX, aber nicht auf den Alurahmen der "R"

    Das ist aber nur meine persönliche Meinung.
    Ja stimmt schon nen Caferacer bräuchte eigentlich nen Rohrrahmen und dann auch standesgemäß nen 2 Zylinder, auch nen GSX/GSXR Triebwerk wäre eigentlich nen Stilbruch aber der Style selber kann ja ausgelgt werden wie man es selber mag.
    Ich hab mir auch nen "Cafeneofighter" gebaut,passabeles Fahrwerk, passabeler Motor und wie ich persönlich finde passabele Optik.

    FzG Dreas
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  15.  
  16. #8
    Registriert seit
    16.10.2009
    Beiträge
    2.269
    Das Alphatier von Dreas ist schon echt gelungen.

    Aso nur Mut und ran ans Werk!


  17.  
  18.  

    Folgender User sieht das genau so wie Doom3 und sagt Danke:



  19. #9
    Registriert seit
    07.10.2017
    Beiträge
    3
    Update:

    Ich habe angefangen den Heckrahmen zu bauen, Höcker ein wenig angepasst.
    Alles eingemessen, Winkel genommen usw.

    Habe noch nen kleinen Tacho mit integrierten Anzeigen gekauft sowie Kennzeichenhalter.
    Als nächstes geht es weiter am Heckrahmen, Tank schleifen und ggfls schonmal grundieren, Schalldämpfer suchen, Krümmer umbauen ... usw. -
    Ziel:
    Tank und umgebautes Heck sowie Fender vorn und ein paar Anbauteile vor Weihnachten zum Lackierer bringen. Werde sporadisch hier updates posten ...

    Frage:
    Was ist das für ein Gewinde bei den Schrauben am Heckrahmen?


  20.  
  21. #10
    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    2.220
    Zitat Zitat von Garagen.Werke Beitrag anzeigen
    Frage:
    Was ist das für ein Gewinde bei den Schrauben am Heckrahmen?
    Glaube M8 mit ner Standardsteigung.


  22.