Ergebnis 1 bis 3 von 3

Zylinder Kopf ab oder nicht?

Erstellt von babanord, 07.12.2017, 10:06 Uhr · 2 Antworten · 101 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    556

    Zylinder Kopf ab oder nicht?

    Moin, ich schraub wieder an meinre Fazer, hab jetzt die Zümnderzen raus und Ventildeckel ab. Ich frag mich ob ich den Zylinder oberkopf auch abnehmen soll.

    Schaut euch das mal an, da ist Rostpulver im Zündkerzen Schacht. Es ist offensichtlich, dass ich die neuen Zündkerzen so nicht Problemlos einschrauben kann. Puste ich da jetzt mit einem Kompressor rein? Nehm ich n Staubsauger und bastel ein schlauch ran? Pack ich den Zylinderoberkopf raus und machs dann Gründlich sauber? (gar kein bock).

    Die Frage die sich mir stellt. wenn ich da jetzt rumstocher und die Roststückchen in den Zylinder fallen, werden die im Idealfalls beim verbrennen verbrannt und rausgepustet, oder geratgen sie im worstcase zwischen zylinder und kolben und beschädigen meine zylinderwand? jaja.. keine ahnung

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  2.  
  3. #2
    Registriert seit
    26.08.2017
    Beiträge
    37
    Geht eine passende normale Schraube (Inbus) rein? Dann würde ich eine solche etwas reindrehen und danach rundherum aussaugen.
    Vielleicht den Kopf der Schraube absägen, damit man noch besser zum saugen rankommt??
    Geändert von Schwarze L1 (07.12.2017 um 12:31 Uhr)


  4.  
  5. #3
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    5
    Bei solchen sachen kann man auch mit Sperrluft arbeiten. Kleinen Adapter gebaut der am Einlass oder Auslass des jenigen Zylinders passt und Druckluft draufgeben. ( Ventiel muß geöffnet sein) Dann kann man Arbeiten ohne das dreck reinfallen kann da es ja permanent Luft rausdrückt.


  6.