Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Kette reinigen ohne Wasserschlauch?!

Erstellt von SiC91, 10.01.2018, 21:00 Uhr · 28 Antworten · 746 Aufrufe

  1. #21
    Registriert seit
    03.09.2016
    Beiträge
    249
    Ich staune, wieviel Aufwand teilweise betrieben wird, um die Kette zu pflegen. Wir reden aber schon noch von einem Verschleißteil?
    Wichtig ist doch nur, dass man sie regelmäßig reinigt und fettet. Die muss doch nicht porentief rein sein. Zumal das Kettenfett/spray ohnehin Dreck anzieht, der dann in der Verzahnung malmt.
    Selbst wenn man einen stundenlangen Aufwand betreibt und die Kette dann am Ende 1000 km länger hält - wer nimmt denn bei der Fahrweise Rücksicht auf die Kette? Und das hat mit Sicherheit einen viel größeren Einfluss auf die Langlebigkeit.
    Die Krone wäre natürlich, die Kette gründlich abzulecken, um danach Wheelies zu üben.

    Gruß
    Rene


  2.  
  3. #22
    Registriert seit
    16.10.2009
    Beiträge
    1.932
    Zitat Zitat von StVOnix Beitrag anzeigen
    Ich staune, wieviel Aufwand teilweise betrieben wird, um die Kette zu pflegen. Wir reden aber schon noch von einem Verschleißteil?
    Wichtig ist doch nur, dass man sie regelmäßig reinigt und fettet. Die muss doch nicht porentief rein sein. Zumal das Kettenfett/spray ohnehin Dreck anzieht, der dann in der Verzahnung malmt.
    Selbst wenn man einen stundenlangen Aufwand betreibt und die Kette dann am Ende 1000 km länger hält - wer nimmt denn bei der Fahrweise Rücksicht auf die Kette? Und das hat mit Sicherheit einen viel größeren Einfluss auf die Langlebigkeit.
    Die Krone wäre natürlich, die Kette gründlich abzulecken, um danach Wheelies zu üben.

    Gruß
    Rene
    Ich praktiziere die schnelle Nummer
    Reiniger draufsprühen, einwirken lassen. Dann mit scharfen Wasserstrahl absprühen. Trocknen lassen. Kettenfett drauf fertig.


  4.  
  5. #23
    Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    879
    Haha, lustig! Komme grad aus der Garage und habe im Zuge eines Reifenwechsel grad die Kette gesäubert. Meine Methode seit Jahren: Petroleum und Zahnbürste, Kette hängend in einem Behälter. Schaut jetzt wieder aus wie vom Werk.


  6.  
  7. #24
    Registriert seit
    16.05.2013
    Beiträge
    230
    beim Tauchbad wird die Kette auch schön an den Stellen sauber, an denen die Fettpackung bleiben sollte. Die ist somit neuer als vom Werk. Rohmaterial quasi

    Fände ich weniger lustig!

    und noch weniger lustig ist, das hier einige stolz darauf sind, das sie die Umwelt massiv mit Rohöl und Kohlenwasserstoffen verseuchen indem sie das Zeug mit Wasser abspülen. Kettenreiniger und das alte Kettenfett sind hochgradig wassergefährdend! 1 Liter hiervon reicht locker aus um 1 Milliarde Liter Trinkwasser zu verseuchen und geht auch aus den Kläranlagen nicht wirklich raus. Deshalb ist auch das komische Zeichen auf der Verpackung und es steht auch, wenn auch sehr klein, auf der Verpackung, das es nicht ins Grundwasser gelangen darf.
    Geändert von Pussy (13.01.2018 um 14:46 Uhr)


  8.  
  9. #25
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    4.081
    Zitat Zitat von Pussy Beitrag anzeigen
    1 Liter hiervon reicht locker aus um 1 Milliarde Liter Trinkwasser zu verseuchen...
    Ist zwar "nur" ca. eine MILLION Liter Grundwasser, aber im Grunde hast Du natürlich recht.
    Ich spüle meine Kette auch nicht mit Wasser aus, sondern reinige sie mit Kettenreiniger und wische es dann mit einem Lappen ab.


  10.  
  11.  

    Folgender User sieht das genau so wie threepeo und sagt Danke:



  12. #26
    Registriert seit
    16.05.2013
    Beiträge
    230
    das wäre so, wenn es reine Kohlenwasserstoffe wären, sind es aber nicht....... Stichwort Terpene, aliphate etc. Aber das führt zu weit. 1 mio reicht auch


  13.  
  14. #27
    Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    1.988
    Naja...ich sach mal so...in 5 min. ist das nicht gemacht

    FB_IMG_1515872710290.jpg


  15.  
  16. #28
    Registriert seit
    16.05.2013
    Beiträge
    230
    1 liter bleibt ein liter, da hat mit der Zeit nichts zu tun, sondern mit der Menge


  17.  
  18. #29
    Registriert seit
    16.10.2009
    Beiträge
    1.932
    Zitat Zitat von Pussy Beitrag anzeigen
    beim Tauchbad wird die Kette auch schön an den Stellen sauber, an denen die Fettpackung bleiben sollte. Die ist somit neuer als vom Werk. Rohmaterial quasi

    Fände ich weniger lustig!

    und noch weniger lustig ist, das hier einige stolz darauf sind, das sie die Umwelt massiv mit Rohöl und Kohlenwasserstoffen verseuchen indem sie das Zeug mit Wasser abspülen. Kettenreiniger und das alte Kettenfett sind hochgradig wassergefährdend! 1 Liter hiervon reicht locker aus um 1 Milliarde Liter Trinkwasser zu verseuchen und geht auch aus den Kläranlagen nicht wirklich raus. Deshalb ist auch das komische Zeichen auf der Verpackung und es steht auch, wenn auch sehr klein, auf der Verpackung, das es nicht ins Grundwasser gelangen darf.
    Kannst ja in die Waschanalage mit Abscheider fahren.


  19.  
Seite 2 von 2 ErsteErste 12