Ergebnis 1 bis 20 von 20

Auspuff für GSXR 750 K7, LEGAL

Erstellt von TütenAugust, 09.05.2018, 15:37 Uhr · 19 Antworten · 551 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    09.05.2018
    Beiträge
    14

    Auspuff für GSXR 750 K7, LEGAL

    Hi Gemeinde,

    bin Motorradneuling (seit November 17) und fahre eine GSXR 750 K7.

    An sich ein feines Motorrad, nur ist der Sound in den niedrigen Drehzahlgefilden doch ziemlich ....kreischig? Es hört sich teilweise an wie mein alter 50ccm-Roller von damals

    Ich habe nun schon diverse Youtube-Videos (wahrscheinlich ALLE) gesehen, allerdings ist dort nicht immer klar, ob der Katalysator eingebaut ist usw.

    Ich möchte auf jeden Fall mit Kat fahren, weil keine Böcke auf Ärger
    (Es wäre mit meiner Maschine zwar legal ohne Kat zu fahren, nur müssten die Euro3-Werte eingehalten werden, ergo keine Chance).

    Wichtig wäre mir soundtechnisch vor allem eine etwas tiefere Tonlage.

    Gibt es hier auch Leute, die MIT Db-Eater und MIT Katalysator einen Sportauspuff fahren. Wenn ja, ist da soundtechnisch wirklich ein finanziell vertretbarer Aufwand vorhanden und welche Auspuffe fahrt ihr? Kurz: lasst mal hören...

    Viele Grüße,

    Jan


  2.  
  3. #2
    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    3.869
    ich glaube wenn du auf Youtube deine Frage stellst bekommst alle Antworten mit Soundtest

    https://www.youtube.com/results?sear...+Suzuki+750+K7


  4.  
  5. #3
    Registriert seit
    28.09.2013
    Beiträge
    261
    Ich hab auch wirklich jeeeeeedes einzelne Video bei Youtube zur 750er K6 angeschaut zum Thema Auspuff, und hab zu jeden einzelnen Auspuff tausende Videos gefühlt geschaut.
    Ich hab mir letztendlich den Mivv Suono geholt. Fahre aber ohne Kat & auch noch nie Probleme gehabt. Gibt ja aber auch einen Einschubkat für den.


  6.  
  7. #4
    Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    78
    Yoshimura GP Evo mit kat und DB Killer und sieht richtig fein aus


  8.  
  9. #5
    Registriert seit
    06.08.2016
    Beiträge
    88
    Wisst ihr ob das Legal ist bei einer 750er K9 den normalen Kat weg zu bauen und dafür ein Einschubkat rein zu machen?
    Bekommt man sowas eingetragen?


  10.  
  11. #6
    Registriert seit
    09.05.2018
    Beiträge
    14
    Welches Modell denn genau? Bist Du den von Anfang an ohne gefahren, also kannst Du ne Aussage zum Unterschied mit Kat treffen?

    Und würdest Du den wieder kaufen?

    Edit: Also tatsächlich hatte ich nach dem Suono auch recht viel gegoogelt und den in eine mögliche, engere Auswahl aufgenommen
    Geändert von TütenAugust (09.05.2018 um 19:44 Uhr)


  12.  
  13. #7
    Registriert seit
    28.09.2013
    Beiträge
    261
    Hab die 750er K6, wie oben geschrieben
    Kann dir leider nicht sagen, wie der Sound mit Kat wäre, da ich den von Anfang an ohne gefahren bin.
    Und ja, ich würde ihn auch nochmal kaufen


  14.  
  15. #8
    Registriert seit
    09.05.2018
    Beiträge
    14
    Ne, meine eigentlich das Model des Suonos. Da gibts ja noch Black, Titan usw..


  16.  
  17. #9
    Registriert seit
    28.09.2013
    Beiträge
    261
    Achso, ich habe Black Steel der Optik wegen genommen.
    Das ist ja geschmackssache, was man lieber mag


  18.  
  19. #10
    Registriert seit
    09.05.2018
    Beiträge
    14
    Der Akrapovic Slipon für die GSXR 750 K7 hat nur eine EG-Typengenehmigung für die K6. Hat aber eine ABE-Nummer.

    Weiß einer, ob/wie ich den trotzdem legal betreiben darf? Bedeutet ABE nicht "Allgemeine Betriebserlaubnis" ?


  20.  
  21. #11
    Registriert seit
    23.06.2016
    Beiträge
    134
    Wie du selbst sagst, hat der slip on keine ABE (allgemeine Betriebserlaubnis).
    Das heißt du darfst mit ihm nicht auf der Straße fahren (Deutschland, wies woanders aussieht weiß ich nicht).
    Dadurch dass der keinen Kat hat, erfüllt er nicht die abgasnorm.
    Auch wenn du einen Einschubkat verbauen würdest musst dir das alles erst vom Tüv prüfen und genehmigen/eintragen lassen, das würde sicher eine Stange geld kosten.
    Es gibt ein paar Leute hier die Jahrelang mit dem rum gefahren sind und der auspuff noch nie ein problem war. Aber das ist dann Eigenrisiko.
    Die Eierlegende Wollmilchsau ist und bleibt einfach der Yoshimura GP Evo. Der kostet zwar im Netz gebraucht auch seine 600-800€ aber dann hast du keinerlei Probleme und einen super Sound. Wenn du dich nicht legst, dann wird der Auspuff auch sicher nicht an Wert verlieren, solltest du nach Jahren auf ein anderes Motorrad wechseln.
    LG

    Edit: Achtung gefährliches Halbwissen:
    Der lange ESD von Akra und die Komplettanlage (mit dem langen ESD) können eingetragen werden. Garantie wird aber nicht übernommen, da musst du nen guten Tüvler haben.
    Geändert von Beck (16.05.2018 um 17:31 Uhr)


  22.  
  23. #12
    Registriert seit
    18.11.2017
    Beiträge
    21
    also, mir war der Yoshimura GP Evo zu laut, und ich hab das Teil letzte Woche wieder gegen einen originalen getauscht
    wobei ich aber auch sagen muss, der "Originale" ist auch nicht ohne - was den Geräuschpegel angeht - und so schlecht
    sieht der an der K7 wirklich nicht aus

    Gruß Jürgen


  24.  
  25. #13
    Registriert seit
    24.04.2018
    Beiträge
    31
    Als ich noch vor der Entscheidung stand, ob es eine K7 oder K8 wird, war für mich von vornherein klar, dass ich mir für die K7 den Yoshimura GP Evo geholt hätte.

    Passt optisch und vom Klang her einfach perfekt zu dem Bike und ist sicher auch ein Alleinstellungsmerkmal beim Bikertreff

    Kann dir also nur dringend dazu raten, dir den bei ebay Kleinanzeigen oder ähnlichen Institutionen zu schießen


  26.  
  27. #14
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    3.333
    Ich hatte damals auf neiner 600er K7 den Yoshimura GP Evo, hammer teil, aber leider sau teuer.
    Habe mir dann mal den Suono wegen Optik Gründen gekauft, aber muss ganz klar sagen, Optik und Sound geil (ohne Kat), ABER Leiatungstechnisch der horror, war wirklich ganz ganz schlimm mit db Killer, hatte bei glaub ich 7-8.000u/min so ein krasses Leistungsloch, das ich erst gedacht habe, ich habe ein Motorschaden!

    Daher halte ich von dem Suono nicht mehr viel....

    Gesendet von Handy, bei Tippfehlern, bitte für sich behalten!


  28.  
  29. #15
    Registriert seit
    18.11.2017
    Beiträge
    21
    also, wer meinen haben möchte - bitte PN -ich schicke dann Bilder und auch meine sehr moderate Preisvorstellung

    Gruß Jürgen


  30.  
  31. #16
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    3.333
    Schlagt zu leute!! Kenne jürgen58 zwar nicht, aber der Yoshi ist der absolute hammer, 100% Legal inkl. Kat, hammer Optik und hammer Sound!

    P.S. Das sich der nachfahrende über eure Lautstärke beachwerr ist dann normal beim Yoshi

    Gesendet von Handy, bei Tippfehlern, bitte für sich behalten!


  32.  
  33. #17
    Registriert seit
    01.06.2013
    Beiträge
    1.873
    Jetzt mal ganz ehrlich. Soooo laut ist der Yoshi auch wieder nicht...er hat schon ne amtliche Lautstärke, aber ihn aufgrund dessen wegzugeben halte ich für übertrieben. Aber jeder Jeck ist ja bekanntlich anders gestrickt...


  34.  
  35. #18
    Registriert seit
    24.04.2018
    Beiträge
    31
    Ich glaub ich hol mir jetzt noch ne K7, nur um den Yoshi von Jürgen kaufen zu können


  36.  
  37.  

    Folgender User sieht das genau so wie Mosh92 und sagt Danke:



  38. #19
    Registriert seit
    18.11.2017
    Beiträge
    21
    Zitat Zitat von Gsxrdave Beitrag anzeigen
    Jetzt mal ganz ehrlich. Soooo laut ist der Yoshi auch wieder nicht...er hat schon ne amtliche Lautstärke, aber ihn aufgrund dessen wegzugeben halte ich für übertrieben. Aber jeder Jeck ist ja bekanntlich anders gestrickt...
    ha ja, mir ist er zu laut - ist halt so - wobei, unsere Ducatis sind nu auch nicht gerade leise - aber eben anders laut
    mit dem "Originalen" hört sich die GSX-R immer noch recht ordentlich an


  39.  
  40. #20
    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    98
    Servus,

    ich habe es zwar schon mal hier erklärt, mache es aber gerne nochmal:

    Den „langen“ Akrapovic kann man ohne Problem ganz legal mit DB-Killer und Kat an der 600/750 K6/K7 fahren. Ich fahre ihn als Komplettanlage mit Edelstahlkrümmer (nennt sich Racing-line, Evolution-line wäre Titan. Vom Sound her etwas heller und blecherner, wie die meisten komplett Titananlagen). Diese Komplettanlage kann man auch völlig legal mit Kat und DB-Killer fahren, die Auspuffklappe entfällt. (Ich fahre ohne Kat und DB-Killer, bleibt aber jedem selbst überlassen. Hatte auch noch nie Probleme damit, weder beim TÜV, noch bei Kontrollen.)

    Zum Sound:
    Ich weiß, es ist nicht die mainstream-Meinung hier, aber mir gefällt der Yoshi Sound absolut nicht. Ich kann nur jedem raten ihn vorher mal live zu hören, bevor man Mondpreise für Gebrauchte bezahlt. Ein Bekannten hatte ihn an seiner 600er montiert, so konnte ich ihn mir vorher anhören. Außerdem finde ich sieht der „Brotkasten“ unten dran einfach nur bescheiden aus.
    Wenn Du einen tiefen und nicht so kreischigen Sound möchtest, ist der Yoshi meiner Meinung nach nix für Dich. Ich habe mich deshalb auch für den Akra entschieden. Ein langer Dämpfer macht meist einen tieferen Sound. Außerdem kannst Du damit noch auf den meisten Rennstrecken fahren, da er mit Killer um die 98db hat, also sogar leiser als Serie.
    Den kurzen Akra (Shorty) kann man legal nicht in Deutschland fahren, dafür gibt es keine Freigabe soweit ich weiß.

    So, jetzt können die Yoshi-Fanboys wieder auf mich losgehen^^.


    Zitat Zitat von Beck Beitrag anzeigen
    Wie du selbst sagst, hat der slip on keine ABE (allgemeine Betriebserlaubnis).
    Das heißt du darfst mit ihm nicht auf der Straße fahren (Deutschland, wies woanders aussieht weiß ich nicht).
    Dadurch dass der keinen Kat hat, erfüllt er nicht die abgasnorm.
    Auch wenn du einen Einschubkat verbauen würdest musst dir das alles erst vom Tüv prüfen und genehmigen/eintragen lassen, das würde sicher eine Stange geld kosten.
    Es gibt ein paar Leute hier die Jahrelang mit dem rum gefahren sind und der auspuff noch nie ein problem war. Aber das ist dann Eigenrisiko.
    Die Eierlegende Wollmilchsau ist und bleibt einfach der Yoshimura GP Evo. Der kostet zwar im Netz gebraucht auch seine 600-800€ aber dann hast du keinerlei Probleme und einen super Sound. Wenn du dich nicht legst, dann wird der Auspuff auch sicher nicht an Wert verlieren, solltest du nach Jahren auf ein anderes Motorrad wechseln.
    LG

    Edit: Achtung gefährliches Halbwissen:
    Der lange ESD von Akra und die Komplettanlage (mit dem langen ESD) können eingetragen werden. Garantie wird aber nicht übernommen, da musst du nen guten Tüvler haben.


  41.