Ergebnis 1 bis 14 von 14

GSXR 600 SRAD trotz 72kW auf 35kW drosseln mit A2?

Erstellt von Salatgewalt, 11.05.2018, 14:24 Uhr · 13 Antworten · 710 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    3

    GSXR 600 SRAD trotz 72kW auf 35kW drosseln mit A2?

    Moin Leute,

    ich habe mir vor einer Woche ne GSXR 600 von 98 gekauft. Bin nächste Woche mit A2 fertig und würde sie natürlich gern schnellstmölich fahren.
    Nun zu meiner Frage, wie ich leider erst jetzt erfahren habe dürfen bei A2 die Motorräder ursprünglich nicht über 70kW besitzen, meine hat jedoch leider 72kW.
    Sollte das ein sehr großes Problem darstellen?
    Drossel ist bestellt, könnte ich beim Tüv Probleme bekommen?

    Lg


  2.  
  3. #2
    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    1.952
    Sollte beim TÜV und bei der Zulassungsstelle keine Probleme geben.


  4.  
  5. #3
    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    1.952
    Nur darfst Du dann dieses Bike nicht fahren, wenn doch und Du kontrolliert wirst, zählt das als Fahren ohne Führerschein. Das könnte teuer werden.

    https://www.bussgeldkatalog.org/fueh...fuehrerschein/


  6.  
  7. #4
    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    1.952
    Übrigens sind die 72kW schon eine gedrosselte Leistung, offen hat das Bike 81kW.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Suzuki_GSX-R_600


  8.  
  9. #5
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    3
    Danke für die schnelle Antwort und Auskunft.
    Ich hoffe einfach mal auf nette Beamte und Kulanz.
    Lg


  10.  
  11. #6
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    3
    Trotz allem im Brief mit original 72kW eingetragen.
    Von daher nehme ich das einfach mal als Nennwert.


  12.  
  13. #7
    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    1.952
    Zitat Zitat von Salatgewalt Beitrag anzeigen
    Trotz allem im Brief mit original 72kW eingetragen.
    Von daher nehme ich das einfach mal als Nennwert.
    Viel Glück, auf das es nicht zu teuer wird und Du Deinen Führerschein behältst, wenn Du erwischt wirst.


  14.  
  15. #8
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    955
    Zitat Zitat von Salatgewalt Beitrag anzeigen
    Trotz allem im Brief mit original 72kW eingetragen.
    Von daher nehme ich das einfach mal als Nennwert.
    Da biste aber optimistisch. Die Maschine kannste natürlich wie MJT gesagt hat drosseln. Ist ja auch erlaubt. Aber du darfst sie nicht fahren. Ich an deiner Stelle würde nicht auf nette Beamte und Kulanz hoffen. Du fährst dann nämlich ohne Fahrerlaubnis. Freut sich jeder dich als Unfallgegner zu haben!


  16.  
  17. #9
    Registriert seit
    16.10.2009
    Beiträge
    2.131
    Zitat Zitat von babanord Beitrag anzeigen
    Da biste aber optimistisch. Die Maschine kannste natürlich wie MJT gesagt hat drosseln. Ist ja auch erlaubt. Aber du darfst sie nicht fahren. Ich an deiner Stelle würde nicht auf nette Beamte und Kulanz hoffen. Du fährst dann nämlich ohne Fahrerlaubnis. Freut sich jeder dich als Unfallgegner zu haben!
    Leider ist das die aktuelle Rechtslage. Fahren ohne Führerschein wird hard verfolgt. Dann ist der Lappen lange weg.... da gibt es keine Kulanz oder ähnliches....

    Kauf dir ne Maschine, die du heuer fahren darfst und motte die Gixxer solange ein, bis du sie fahren darfst.


  18.  
  19. #10
    Registriert seit
    22.06.2014
    Beiträge
    507
    34PS dürfte er doch weiterhin fahren oder nicht?
    Also das betrifft doch nur die 48ps drosseln oder wie war das?


  20.  
  21. #11
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    4.265
    Zitat Zitat von mastergamer Beitrag anzeigen
    34PS dürfte er doch weiterhin fahren oder nicht?
    Also das betrifft doch nur die 48ps drosseln oder wie war das?
    Die 48 PS-Regel bezieht sich auf die maximale Leistung, dabei ist es egal, ob diese durch die Bauart bedingt ist oder durch Drosselung.
    Bei gedrosselten Maschinen ist es jedoch der Fall, daß diese offen maximal die doppelte Leistung von 48 PS haben dürfen, also 96 PS.

    Daher dürfen Maschinen, wie die SRAD mit offenen 98 PS auch gedrosselt nicht gefahren werden.


  22.  
  23. #12
    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    1.952
    Zitat Zitat von mastergamer Beitrag anzeigen
    34PS dürfte er doch weiterhin fahren oder nicht?
    Also das betrifft doch nur die 48ps drosseln oder wie war das?
    Leider nicht. Die 48PS (35kW) sind nur die Obergrenze bei der A2-Regelung, welche das Bike haben darf. Das aber auch nur unter der Voraussetzung, das die ungedrosselte Leistung des Bikes nicht über 96PS (70kW) liegt. Laut Datenblatt hat aber die GSX-R 600 Bj.98 im ungedrossellten Zustand 110PS (81kW). Das Ganze ist dann noch gewichtsabhängig 0,2kW/kg.


  24.  
  25. #13
    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    1.952
    Zitat Zitat von threepeo Beitrag anzeigen
    Die 48 PS-Regel bezieht sich auf die maximale Leistung, dabei ist es egal, ob diese durch die Bauart bedingt ist oder durch Drosselung.
    Bei gedrosselten Maschinen ist es jedoch der Fall, daß diese offen maximal die doppelte Leistung von 48 PS haben dürfen, also 96 PS.

    Daher dürfen Maschinen, wie die SRAD mit offenen 98 PS auch gedrosselt nicht gefahren werden.
    Selbst die 600er SRAD hat offen über 100PS. https://de.wikipedia.org/wiki/Suzuki_GSX-R_600


  26.  
  27. #14
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    4.265
    Zitat Zitat von mjt Beitrag anzeigen
    Selbst die 600er SRAD hat offen über 100PS. https://de.wikipedia.org/wiki/Suzuki_GSX-R_600
    Ja, das weiß ich (hatte ja lange genug eine ).

    Ist in diesem Fall aber wurscht, da ja selbst mit den "versicherungstaktischen" 98 PS ein Fahren nicht erlaubt ist...


  28.