Ergebnis 1 bis 3 von 3

Leckage an GSX-R600 AD

Erstellt von Pohlchen, 12.03.2019, 16:53 Uhr · 2 Antworten · 195 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    02.01.2019
    Beiträge
    5

    Leckage an GSX-R600 AD

    Mahlzeit,
    Ich hab folgendes Problem und wollte hier erstmal nach Rat fragen bevor ich wieder zur Werkstatt meines Vertrauens fahre.

    Es geht um folgendes:
    Jedesmal nachdem ich meine Susi bewegt hab, ist unter der Maschine ein Fleck mit einer mir nicht näher bestimmbaren Flüssigkeit. (Dünnflüssig und dunkel gefärbt)
    Aufgefallen ist es mir im Sommer, verlierte allerdings nicht ungewöhnlich viel Öl und dachte daher an Schmutzwasser welches aus der Verkleidung tropft, da ich durch den Regen fuhr.
    Nun habe ich momentan meine Verkleidung abgebaut und die kleine steht in der Garage.
    Allerdings sind dort wieder diese Flecken womit ich nun das Schmutzwasser ausschließen kann. Öl ist es auch keins, da ich sie hin und her bewegt und auch den Motor eine zeit laufen lassen habe, neue Flecken auftauchten, der Öltank aber immernoch zum gleichen Stand gefüllt ist.
    Jetzt habe ich die Vermutung das es eventuell Kühlflüssigkeit sein könnte, da mein Kühlflüssigkeitsbehälter leicht unter Soll gefüllt ist. Kann leider auch nicht sagen, wie viel Flüssigkeit enthalten war, als ich sie die letzten male abstellte.
    Der Fleck sammelt sich immer in der Höhe des Ölfilters.
    Ölfilter wurde letztes Jahr zusammen mit Ölwechsel, Benzinfilter, Vergaserkit, Tankreinigung etc. erneuert.

    Jemand eine Idee was es sein könnte?
    Kann man den Kühler auf Dichtigkeit Prüfen?
    Sonstige Ideen?


  2.  
  3. #2
    Gast6303 Gast
    topf oder ne schale drunter dann mal schauen was das für ne brühe ist ! evtl. kann es benzin sein was über dem überlauf austritt aber dazu müsste der tank schon ordentlich voll sein , oder ein stark pendelnder kühlmittelstand aber dies sollte dann vorne rechts am wasserbehälter austreten .
    deshalb erstmal den ball flach halten und schauen was es überhaupt für ne brühe ist .
    zu deiner frage mit den abdrücken des systems dies wäre möglich !


  4.  
  5.  

    Folgender User sieht das genau so wie Gast6303 und sagt Danke:



  6. #3
    Registriert seit
    27.08.2015
    Beiträge
    1.093
    Zuerst muss klar sein was für eine Flüssigkeit austritt. Da du das aber trotz mehrmaliger "Begegnung" mit der Flüssigkeit nicht bestimmen konntest, traue ich dir ehrlich gesagt auch keine Reparatur zu. Am besten bringst du das Moped in eine ordentliche Motorradwerkstatt.


  7.