Ergebnis 1 bis 7 von 7

Probleme Motorlauf

Erstellt von otzelot, 26.03.2019, 22:40 Uhr · 6 Antworten · 2.088 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    26.03.2019
    Beiträge
    24

    Probleme Motorlauf

    Hallo Spezialisten.
    Voller Enthusiasmus gestern eine 97er GSXR750 (primär für den Ring) gekauft.
    Mangels Zulassung dort nur kurz in der Tiefgarage getestet. Springt gut an , Motor läuft seidenweich.
    Heute angemeldet , vorhin gefahren..... Ernüchterung.
    Ab 5000upm nur lückenhafte Leistungsentfaltung mit mehreren "Löchern" bis 11000upm. von 11000 bis 13000 ruckelt es weniger , aber nicht wirklich Leistung vorhanden.Maximal 225 km/h - egal ob 4., 5.oder 6.Gang. So nicht wirklich für den Ring zu gebrauchen.
    Von den angeblichen 128PS (98 stehen im Schein-Vorvorgänger hätte sie angeblich entdrosselt) schlafen gefühlt 40 davon.... Fährt wie eine müde 600er.
    Beim Hochdrehen ab 5000 unsaubere Gasannahme. ab 11000 geht es dann etwas besser bis 13000 , aber nicht wirklich befriedigend. Angeblich sind vor kurzem neue Zündkerzen reingekommen. Die Mühle hat knapp 43tkm auf dem Tacho. Ob das stimmt weiß natürlich auch keiner.

    Jetzt die Frage aller Fragen: Gibt es hier "übliche Verdächtige" was das Problem betrifft?
    Wie würdet Ihr hier vorgehen?

    Vielen Dank im Voraus!
    Geändert von otzelot (26.03.2019 um 22:41 Uhr)


  2.  
  3. #2
    Registriert seit
    26.03.2019
    Beiträge
    24
    Bin gerade am zerlegen.....
    Muss da so viel Luft zwischen RAM air und airbox sein? Wofür ist das Orange schwarze Kabel?
    Danke!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  4.  
  5. #3
    Registriert seit
    26.03.2019
    Beiträge
    24
    Gestern abend Mal Vergaser abgebaut und nach den Kerzen geschaut. LuFi ist nagelneu , Kerzen sehen eigentlich nicht schlecht aus. Den Elektrodenabstand fand ich etwas weit (ca. 1mm). Den hab ich dann mal auf Verdacht etwas verkleinert. Die Vergasermembranen sind nicht gerissen. Eine Membran etwas deformiert.Die Vergaser in der Schwimmerkammer nicht verharzt , trotzdem mal Düsen raus und durchgepustet. Heute abend mal testen....
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von otzelot (27.03.2019 um 19:00 Uhr)


  6.  
  7. #4
    Registriert seit
    26.03.2019
    Beiträge
    24
    Hab mal getestet ohne airbox mit freiem Blick auf die Vergaser. Einer wollte nicht öffnen....Scheint doch an der deformierten Membran zu liegen...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  8.  
  9. #5
    Registriert seit
    26.03.2019
    Beiträge
    24
    Läuft. 1.Gang power wheelie. 260 tacho. War tatsächlich die Membran vom 3. Zylinder. Nun weiß ich nur noch nicht ob sie offen ist oder nicht. Geht die 98ps Version 260?
    Gruß Ralf


  10.  
  11. #6
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    5.271
    Also ich kann mir nicht vorstellen dass sie mit 98ps 260 lt Tacho läuft.
    Aber bestätigen kann ich das nicht. Da es aber eine ältere Maschine ist, kann es gut sein das etwa 260lt Tacho so gut wie Topspeed bei der 750er war/ist.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


  12.  
  13. #7
    Registriert seit
    26.03.2019
    Beiträge
    24
    Hab nochmal ausführlicher getestet. Auf der Bahn mit etwas Anlauf 270. Sollte also offen sein. Danke. Thema erledigt.


  14.