Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22

Magura HC1 vs Brembo RSC 19

Erstellt von y_999, 09.04.2019, 20:16 Uhr · 21 Antworten · 4.428 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    10.05.2017
    Beiträge
    68

    Magura HC1 vs Brembo RSC 19

    Hallo,
    da meine alte Bremspumpe nass wird muss ich mir neue zulegen.
    Welche Erfahrung habt ihr mit den Bremspumpen gemacht auf der Rennstrecke?


    Wird nur Rennstrecke gefahren mit R1/R6 Sätteln.

    Gruß


  2.  
  3. #2
    Registriert seit
    07.02.2010
    Beiträge
    68
    Kommt auf deinen Geldbeutel an.

    Wenn du, wie überall zu lesen ist, eine Einwegbremspumpe haben willst dann nimm die RCS19.

    Sonst ist die HC1 um Welten besser was das Thema Wartung angeht.

    Ich werfe mal noch Galespeed in den Raum. Mit der fahre ich auf der Renne und bin sehr zufrieden.


  4.  
  5. #3
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    819
    Die HC1 und die RCS 19 kosten ca gleich viel. Die HC3 ist die teurere Variante um 700 Steine.

    Hab jetzt von Brembo RCs19 auf die Magura HC1 gewechselt. Wennst dich noch eine Woche geduldest, schreib ich dir, ob ich Unterschiede merke.

    lg


  6.  
  7. #4
    Registriert seit
    10.05.2017
    Beiträge
    68
    Ich denke ca300€ sollte ne gute Pumpe kommen.
    Ja von der RCS hab ich auch vieles gelesen und das macht mir etwas Sorgen.
    Mir wurde gestern die Braking noch empfohlen?? Finde aber dazu nicht viel.

    Da bin ich mal gespannt was du sagt’s @triplechris


  8.  
  9. #5
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    204
    Kennt jemand bzw. hat jemand Erfahrung mit der Accossato RST?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


  10.  
  11. #6
    Registriert seit
    06.04.2014
    Beiträge
    743
    Hab zwar keine eigenen Erfahrungen aber es gibt auch noch ISR, da hab ich nur gutes drüber gelesen aber selbst keine Erfahrungen. Der Punkt der Wegwerfpumpe wäre für mich ein Grund von der RCS abzusehen oder halt die PR zu nehmen. Fahre aber auch selbst eine RCS.

    Wie wäre denn die original R6 Pumpe? Hab selbst (auch nur gehört) das die der 19er Pumpe etwas zu viel ist für die R6 Zangen, wobei das sicherlich auch Geschmackssache ist. Ich fahre selbst RCS19 und R6 Zangen und werds nächste Woche testen.


  12.  
  13. #7
    Registriert seit
    10.05.2017
    Beiträge
    68
    Bin bisher auch mit ne alten 19er gefahren. Die ist aber jetzt übern Winter etwas feucht am Kolben geworden.
    Bekomme auch keine Ersatzteile dafür.
    Ich mag es lieber knackig wegen dem wird es wieder nen 19er. Die Braking CamControl sieht mal gut aus.


  14.  
  15. #8
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    1.220
    Hatte die Brembo RCS an den R1 Sätteln gefahren mit Stahlflex. Resultat: Funzt perfekt. Du kannst den Druckpunkt hart und soft einstellen. Dann hat die Pumpe begonnen zu süffen an der Entlüftungsschraube. Ist jetzt meine Ersatzpumpe geworden.
    Jetzt hab ich die 19er Galespeed. Rein von der Optik ist die viel hochwertiger. Die Einstellung ist deutlich besser. Druckpunkt ist bei beiden vergleichbar.


  16.  
  17. #9
    Registriert seit
    10.05.2017
    Beiträge
    68
    Die RCS ist raus aus dem Spiel. Hab mehrfach gelesen das die undicht wird wegen was auch immer. Klar die werden auch von sehr vielen
    Leuten gefahren aber das es häufig vorkommt??
    Galespeed hab ich mal auf der Rennstrecke gesehen und mal angelangt. Sah auch sehr gut aus.
    Der Fahrer hat damals auch gesagt das er sehr zufrieden ist damit.

    Werde mir mal die Braking CamControl bestellen

    Gruß


  18.  
  19. #10
    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    2.487
    Hab seit 2 Jahren auch die RCS19 und bin begeistert gegenüber der Serienpumpe. In Verbindung mit den Serien-Tokico-Monoblöcken und Stahlflexleitungen ein gutes Paket für meinen Fahrstil.


  20.  
  21. #11
    Gast20652 Gast
    Das mit der Wegwerfpumpe ist dummes Gebrabbel.
    Laut Renngripp gibt es alle wichtigen Teile einzeln.
    Ansonsten hätte ich die Galespeed gekauft.


  22.  
  23. #12
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    1.220
    Zitat Zitat von y_999 Beitrag anzeigen
    Die RCS ist raus aus dem Spiel. Hab mehrfach gelesen das die undicht wird wegen was auch immer. Klar die werden auch von sehr vielen
    Leuten gefahren aber das es häufig vorkommt??
    Galespeed hab ich mal auf der Rennstrecke gesehen und mal angelangt. Sah auch sehr gut aus.
    Der Fahrer hat damals auch gesagt das er sehr zufrieden ist damit.

    Werde mir mal die Braking CamControl bestellen

    Gruß
    Die Logik verstehe ich jetzt zwar nicht, aber macht ja nix. Die Braking mit Cam Control habe ich bei nem Kollegen schon mal Probegefahren. War auch top. Zur Verarbeitung kann ich leider nix sagen


  24.  
  25. #13
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    819
    Kurze Rückmeldung nach 4 Tage Rijeka. Kein Unterschied zwischen Magura HC1 und Brembo RCS19.
    Vorteil und bei mir zugleich Nachteil der HC1: Direkt integrierter Bremsfluessigkeitsbehälter an der Pumpe der Hc1. Ansich eine gute Sache aber bei meinen Gilles Stummeln steht der Behälter genau an und laesst sich bauartbedingt nicht verdrehen oder verstellen.

    lg

    rijeka19 1.jpg


  26.  
  27. #14
    Registriert seit
    13.06.2014
    Beiträge
    116
    Ich fahre auf meiner Renn-Suzi 750er K4 auch eine HC1 und bin sehr zufrieden damit. Glasklarer Druckpunkt und lässt praktisch nie nach, bremst beim letzten Turn einer 2-Tages Veranstaltung noch ziemlich genauso gut wie am 1.Turn !
    Und dies mit Serienbremsscheiben, Stahlflex-Leitungen und SBS Race-Belägen.
    Manchmal bremst sie fast schon zu scharf ("Schreckbremsung") ...


  28.  
  29. #15
    Registriert seit
    06.08.2016
    Beiträge
    185
    Hey ich hab da mal ne frage...
    Ich habe an meiner 750er K9 einen sehr weichen Druckpunkt.
    Habe originale Pumpe und Sättel drin mit Stahlflex.
    Auf der Renne kann ich irgendwann mein Bremshebel bis zu meinen Fingern durch drücken.
    An was könnte das liegen? Bremsflüssigkeit wurde erst von einer Fachwerkstatt gewechselt aber ist immer noch gleich.
    Eher Pumpe oder Sättel?


  30.  
  31. #16
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    4.734
    Würde mal sättel zerlegen und richtig reinigen.
    Meine Bremse hat nun nach der Reinigung, Stahlflex und neuer Flüssigkeit ein sehr guten Druckpunkt der bisher nicht wandert.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


  32.  
  33.  

    Folgender User sieht das genau so wie Thomas91 und sagt Danke:



  34. #17
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    1.220
    Zitat Zitat von pfauen11 Beitrag anzeigen
    Hey ich hab da mal ne frage...
    Ich habe an meiner 750er K9 einen sehr weichen Druckpunkt.
    Habe originale Pumpe und Sättel drin mit Stahlflex.
    Auf der Renne kann ich irgendwann mein Bremshebel bis zu meinen Fingern durch drücken.
    An was könnte das liegen? Bremsflüssigkeit wurde erst von einer Fachwerkstatt gewechselt aber ist immer noch gleich.
    Eher Pumpe oder Sättel?
    Liegt an 2 Komponenten. Suzuki Scheiss pumpe (gibt auch gute davon) und den 2 geteilten Sätteln. Theoretisch kannste da entlüften soviel du willst. Soviel besser wird die nicht. Einfachste und meiner Meinung nach billigste Lösung: Brembo RCS 19. Erschlägt fast alle Probleme. Wenn du es noch steigern willst nimmste die R6 Bremssätel dazu oder die Brembos der 750er Gixxe ab 2011 oder die Monoblocks der Kawa. Glaube auch ab BJ 2011.


  35.  
  36.  

    Folgender User sieht das genau so wie Maggus01 und sagt Danke:



  37. #18
    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    2.487
    Zitat Zitat von Maggus01 Beitrag anzeigen
    Liegt an 2 Komponenten. Suzuki Scheiss pumpe (gibt auch gute davon) und den 2 geteilten Sätteln. Theoretisch kannste da entlüften soviel du willst. Soviel besser wird die nicht. Einfachste und meiner Meinung nach billigste Lösung: Brembo RCS 19. Erschlägt fast alle Probleme. Wenn du es noch steigern willst nimmste die R6 Bremssätel dazu oder die Brembos der 750er Gixxe ab 2011 oder die Monoblocks der Kawa. Glaube auch ab BJ 2011.
    Es funzen auch die Monoblöcke der Kilo ab K9 und die Tokico gibts schon für 80,-US$, noch dazu sind sie plug&play.


  38.  
  39.  

    Folgende 2 User sehen das genau so wie mjt und sagen Danke:



  40. #19
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    309
    Oder die Mono´s der SC59.
    Ich würde immer die Magura nehmen, weil der Behälter an der Pumpe verschraubt ist ! Spart Zeit und Nerven. Zusätzlich kann man Einzelteile kaufen. Reicht ja, wenn beim Sturz der Stoßel bricht.


  41.  
  42. #20
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    1.220
    Zitat Zitat von mjt Beitrag anzeigen
    Es funzen auch die Monoblöcke der Kilo ab K9 und die Tokico gibts schon für 80,-US$, noch dazu sind sie plug&play.
    Wo gibts die denn für 80$ ?


  43.  
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte