Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 33 von 33

Kaufberatung 1000 K5 mit 100.000 KM

Erstellt von elcoapon, 09.04.2019, 21:09 Uhr · 32 Antworten · 876 Aufrufe

  1. #21
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    3.979
    Ja das stimmt, aber hier ist die Rede von einer K5.
    Finde neue Maschinen mit mehr Elektronik als Mechanik sowieso nicht gerade toll.... Ist nicht meins.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


  2.  
  3. #22
    Registriert seit
    03.09.2016
    Beiträge
    543
    Ich stamme noch aus der analogen Zeit. Ich meine mit modernen Motorrädern was anderes.


  4.  
  5. #23
    Registriert seit
    06.09.2018
    Beiträge
    46
    Hatte bis letzten Herbst eine Kawa 636C mit zuletzt knapp 60Tsd Km. Da machte zuletzt das Motorsteuergerät bei Hitze schlapp. Gebraucht nicht einfach, funktioniert nur mit zugehörigem Schlüssel und Zündschloß. Da fast alle Maschinen ab einem bestimmten alter das Problem haben, ist ein gebrauchtes Steuergerät halt auch ne fragliche Sache.
    Gruß Peter


  6.  
  7. #24
    Registriert seit
    09.04.2019
    Beiträge
    9
    Also, ich habe das Motorrad gekauft. Ich weiß nicht ob das ein Fehlkauf war aber der Verkäufer wollte nicht mehr viel am Preis machen, da das Motorrad wohl einen guten "Schlachtwert" hat.
    Da und hier ist etwas an der Verkleidung locker und es fehlt auch mal eine Schraube. Zudem läuft das Motorrad etwas unrund, könnte wohl an der Steuerkette/Zündkerzen liegen. Ich werde sie jetzt ersteinmal einen oder zwei Monate fahren und schauen, was daran gemacht werden sollte.
    Ich denke auch, dass ich Sie ordentlich Folieren werde, da sie doch so einige Macken an der Verkleidung hat.
    Der Verkäufer war sehr Nett und Hilfsbereit, vor allem weil er wußte dass ich nicht viel mit Motorrädern am Hut hatte.
    Danke für eure Mühe.
    Geändert von elcoapon (14.04.2019 um 15:17 Uhr)


  8.  
  9. #25
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    58
    Viel Spass mit dem Bike, wobei ich deinen Mut echt bewundere.
    3000 Flocken für ne Karre die unrund läuft mit 100.000km, scheinbar hier und da klappert und lose Teile hat und das, obwohl du nach eigener Aussage scheinbar nicht so Ahnung von Motorrädern hast.
    Wieso vermutest du die Steuerkette als Grund das die unrund läuft? Zündkerzen sind kein Thema, Steuerkette wäre richtig scheiße!
    Ich drücke dir die Daumen das du noch lange Freude an der k5 hast.


  10.  
  11. #26
    Registriert seit
    09.04.2019
    Beiträge
    9
    Da ja 100.000 km für Motorräder nicht wenig sind, könnte sie ja etwas gelängt sein, ist bei Kfz normal.
    Ist kein sonderlich großer Aufwand, wenn man das ganze mit einem v8 vergleicht ist die Arbeit innerhalb von einem Tag beendet.
    Hoffe natürlich trotzdem auf Zündkerzen. Werde am Wochenende mal alle mit einem oszilloskop bewerten und entscheiden.


  12.  
  13. #27
    Registriert seit
    09.04.2019
    Beiträge
    9
    Ps. Die Verkleidung ist fix gemacht, ich Hantieren mit einem 3d drucker und kann mir alle Kleinteile Drucken.


  14.  
  15. #28
    Registriert seit
    25.06.2018
    Beiträge
    210
    Zitat Zitat von elcoapon Beitrag anzeigen
    Da ja 100.000 km für Motorräder nicht wenig sind...
    Wie kommst du zu dieser unsinnigen Aussage?


  16.  
  17. #29
    Registriert seit
    09.04.2019
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von Ferengi Beitrag anzeigen
    Wie kommst du zu dieser unsinnigen Aussage?
    Na aus diesem Therad sowie diverse andere Erfahrungsberichte, die du bei Google unter "K5/6 Erfahrungsberichte" findest.
    Ich denke aber auch dass sich das von motorrad zu motorrad unterscheidet? Wenn ich mit einem choper fahre ist die Lebenserwartung da höher als bei einem Sportler?
    Korrigiere mich, wenn ich da falsch denke!


  18.  
  19. #30
    Registriert seit
    18.04.2018
    Beiträge
    258
    Nicht unbedingt! Harley`s sind schon kaputt, wenn man sie aus dem Laden schiebt!
    Sportler sind schneller durch Unfälle kaputt, da die meisten schneller unterwegs sind.


  20.  
  21.  

    Folgender User sieht das genau so wie GSXR Knacker und sagt Danke:



  22. #31
    Registriert seit
    18.04.2018
    Beiträge
    258
    Zitat Zitat von elcoapon Beitrag anzeigen
    Da ja 100.000 km für Motorräder nicht wenig sind, könnte sie ja etwas gelängt sein, ist bei Kfz normal.
    Ist kein sonderlich großer Aufwand, wenn man das ganze mit einem v8 vergleicht ist die Arbeit innerhalb von einem Tag beendet.
    Hoffe natürlich trotzdem auf Zündkerzen. Werde am Wochenende mal alle mit einem oszilloskop bewerten und entscheiden.
    Das ist korrekt, damit haben alle KFZ Hersteller probleme! Haut dir einen Fehler ins Steuergerät und die Steuerzeiten stimmen nicht mehr.
    Letztendlich zahlt der Kunde und bekommt das kotzen!


  23.  
  24. #32
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    58
    Zitat Zitat von elcoapon Beitrag anzeigen
    Da ja 100.000 km für Motorräder nicht wenig sind, könnte sie ja etwas gelängt sein, ist bei Kfz normal.
    Ist kein sonderlich großer Aufwand, wenn man das ganze mit einem v8 vergleicht ist die Arbeit innerhalb von einem Tag beendet.
    Hoffe natürlich trotzdem auf Zündkerzen. Werde am Wochenende mal alle mit einem oszilloskop bewerten und entscheiden.
    Also ich kann das so eigentlich nicht unterschreiben, lass mich aber gerne eines besseren belehren.
    Die Steuerkette wird vom Steuerkettenspanner immer automatisch nachgespannt.
    Wenn der Spanner schon aufm max. ist und sich das durch unrunden Motorlauf äußert stimmt da definitiv etwas nicht.
    Auf der anderen Seite würde man das aber hören wenn die Steuerkette so stark gelängt ist das die Probleme macht (lautes klappern), was ja bei dir hoffentlich nicht der Fall ist.
    Eine etwas gelängte Steuerkette führt nicht zu unrundem Motorlauf.


  25.  
  26. #33
    Registriert seit
    09.04.2019
    Beiträge
    9
    Nunja, die steuerzeiten passen dann nicht mehr 100%.
    Der kettenspqnner spannt ja lediglich die kettenspannung. Die Länge der einzelnen Glieder variiert dann.


  27.  
Seite 2 von 2 ErsteErste 12