Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 140

2020 !!!

Erstellt von Rhoischnook, 01.01.2020, 08:43 Uhr · 139 Antworten · 5.106 Aufrufe

  1. #81
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    5.171
    Zitat Zitat von dr0elf Beitrag anzeigen
    Beamte dürfen nicht streiken.



    Polizist ein gechillter Job? In Berlin? What? Bist Du auch wirklich Polizist, oder doch eher eine Politesse? Und was ist ein GE? In welchem Bezirk bist Du denn unterwegs? Vermutlich nicht in Wedding, Neukölln, Kreuzberg...
    Ich arbeite in dem Bezirk Prenzlauer Berg. Da hat man es weitestgehend mit diskutierfreudigen, enghosentragenden und I-Pad umherschleppenden Veganern zu tun, die aus Baden-Württemberg zugereist sind.

    GE bedeutet Geschlossene Einheiten, also Einsatzhundertschaften, die Demonstrationserprobt sind.


  2.  
  3. #82
    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    535
    Zitat Zitat von threepeo Beitrag anzeigen
    Ich arbeite in dem Bezirk Prenzlauer Berg. Da hat man es weitestgehend mit diskutierfreudigen, enghosentragenden und I-Pad umherschleppenden Veganern zu tun, die aus Baden-Württemberg zugereist sind.

    GE bedeutet Geschlossene Einheiten, also Einsatzhundertschaften, die Demonstrationserprobt sind.
    Aber hallo , zieh mal uns Baden Württemberger nicht so durch den Dreck . İch kenne keinen veganer und lebe seit 39 Jahren hier alles Fleischfresser in meinem Umfeld ...

    Aber ja , dann bist in einem chilligen Bezirk gelandet. So lange man noch mit einem iPad in der Hand rum laufen kann ohne zusammen geschlagen zu werden von mehreren Personen , da können nur veganer wohnen


  4.  
  5.  

    Folgender User sieht das genau so wie XORTE_DERSIM und sagt Danke:



  6. #83
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    5.171
    Zitat Zitat von XORTE_DERSIM Beitrag anzeigen
    Aber hallo , zieh mal uns Baden Württemberger nicht so durch den Dreck . İch kenne keinen veganer und lebe seit 39 Jahren hier alles Fleischfresser in meinem Umfeld ...

    Aber ja , dann bist in einem chilligen Bezirk gelandet. So lange man noch mit einem iPad in der Hand rum laufen kann ohne zusammen geschlagen zu werden von mehreren Personen , da können nur veganer wohnen
    Nichts legt mir ferner, als Einwohner aus dem, wie ich finde, wunderschönen Baden-Württemberg in den Dreck zu ziehen.

    Mir ist es nur absolut schleierhaft, wie man aus dem beschaulichen Baden-Württemberg in das Drecks-Berlin ziehen kann...


  7.  
  8.  

    Folgende 3 User sehen das genau so wie threepeo und sagen Danke:



  9. #84
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    5.165
    Zitat Zitat von dr0elf Beitrag anzeigen
    Beamte dürfen nicht streiken.

    Achsoooo das dürfen die nicht?

    Und jetzt? Der Staat macht derzeit auch sehr viel was er nicht dürfte, aber trotzdem macht er es!
    Da geht es also nicht um dürfen oder nicht, wenn alle zusammen halten können sie nichts dagegen machen, denn das Volk ist bedeutend mehr als die paar Politiker.

    In der Schweiz machen z.b. am Montag etliche Geschäfte wieder auf, Lockdown vorbei? NEIN, aber es ist ihnen egal, sie machen Ihre Demo auf ihre Art in dem sie einfach ihre Bars, Fitnessstudios,... öffnen, denn sie haben nichts mehr zu Verlieren! Viele sind bereits total am ende und können nichts mehr Zahlen. Und wenn wir an dem Punkt angekommen sind, wo manche Menschen nichts mehr zu verlieren haben, genau ab da wirds richtig gefährlich.


  10.  
  11.  

    Folgender User sieht das genau so wie Thomas91 und sagt Danke:



  12. #85
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    1.525
    Naja, schaun wir mal ob die alle wieder aufmachen. In Deutschland gibts das auch. Glaube nicht dass da so viele öffnen


  13.  
  14.  

    Folgender User sieht das genau so wie Maggus01 und sagt Danke:



  15. #86
    Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    535
    Zitat Zitat von threepeo Beitrag anzeigen
    Nichts legt mir ferner, als Einwohner aus dem, wie ich finde, wunderschönen Baden-Württemberg in den Dreck zu ziehen.

    Mir ist es nur absolut schleierhaft, wie man aus dem beschaulichen Baden-Württemberg in das Drecks-Berlin ziehen kann...
    War nicht böse gemeint meins wäre es auch nicht , selbst Stuttgart wäre für mich ein No-Go. Bin halt ein Dorfkind . Denke da spielen wahrscheinlich andere Faktoren auch eine Rolle . ( Arbeit , Frau usw ) Von einem Freund sind die Eltern Rentner und sind mit ihren 70 Jahren nach Berlin gezogen. Für mich unverständlich , vor allem im Alter hast deine Ruhe eher in der ländlichen Gegend . Aber da sie ursprünglich aus Berlin sind wollten sie in die Heimat zurück. Auch verständlich... Naja jedem das seine.

    Bin selber auch Beamter im Landratsamt aber finde euren Job schon hart . Ob es an der Generation liegt weiß ich nicht aber der Respekt fehlt ohne Ende . Das gab es in unserer Jugend kaum dass man sich gegen Beamte oder dem Rettungsdienst zb aufspielt und ihnen das Leben schwer macht. Klar gibt es auch Beamte die ihre Stellung ausnutzen , einem das Leben schwer machen wollen aber ich denke so wie man in den Wald hinein schreit so schallt es zurück. Gibt solche und solche , hatte kaum schlechte Erfahrungen zum Glück ...


  16.  
  17. #87
    Registriert seit
    25.11.2014
    Beiträge
    1.221
    Zitat Zitat von threepeo Beitrag anzeigen
    Ich arbeite in dem Bezirk Prenzlauer Berg. Da hat man es weitestgehend mit diskutierfreudigen, enghosentragenden und I-Pad umherschleppenden Veganern zu tun, die aus Baden-Württemberg zugereist sind.

    GE bedeutet Geschlossene Einheiten, also Einsatzhundertschaften, die Demonstrationserprobt sind.
    Ah, in Neu-Schwaben also. Ok, dann geht's natürlich.

    Zitat Zitat von Thomas91 Beitrag anzeigen
    Achsoooo das dürfen die nicht?

    Und jetzt? Der Staat macht derzeit auch sehr viel was er nicht dürfte, aber trotzdem macht er es!
    Da geht es also nicht um dürfen oder nicht, wenn alle zusammen halten können sie nichts dagegen machen, denn das Volk ist bedeutend mehr als die paar Politiker.

    In der Schweiz machen z.b. am Montag etliche Geschäfte wieder auf, Lockdown vorbei? NEIN, aber es ist ihnen egal, sie machen Ihre Demo auf ihre Art in dem sie einfach ihre Bars, Fitnessstudios,... öffnen, denn sie haben nichts mehr zu Verlieren! Viele sind bereits total am ende und können nichts mehr Zahlen. Und wenn wir an dem Punkt angekommen sind, wo manche Menschen nichts mehr zu verlieren haben, genau ab da wirds richtig gefährlich.
    Na ja, wenn Du als Staatsbediensteter das Demonstrationsverbot ignorierst, hast Du halt schnell keine Freu(n)de mehr in Deinem Job - es sei denn, es wird flächendeckend gemacht. Dann hast Du zwar noch Freunde, aber keine Freude mehr, weil der Staat dann rigoros durchgreifen wird und muss. Immerhin ist das System ohne Polizeibeamte äußerst fragil.

    In DE gibt es auch die #Wirmachenauf Initiative, die aber jetzt um eine Woche nach hinten geschoben wurde, um "der Regierung Zeit zu geben". Ein Intersport-Besitzer aus Rosenheim hat sich zurückgezogen, nachdem er "Applaus von den Falschen" aka AfD und Co. bekommen hat. Das reicht mittlerweile in unserer lupenreinen Demokratie schon aus: Ein wenig Zustimmung von denen, die gesellschaftlich schon denunziert sind und daher keinerlei Daseinsberechtigung mehr haben (man erinnere sich an den Pianisten, der das Bundestverdienstkreuz erhalten hat. Der meinte, AfD-Mitglieder hätten ihr Menschsein verwirkt. Und so jmd. wird dann vom Staat geehrt).

    Klar, der Staat erlaubt sich seit Corona, was er will (eigtl. schon davor, aber nicht so extrem). Und die meisten Bürger sind derart indoktriniert durch die tägliche Propaganda in den Medien, dass sie das noch unterstützen. Die Nachbarn meiner Mutter verlassen quasi das Haus nicht mehr seit Corona. Wenig verwunderlich, immerhin starten sie den Tag um 7 Uhr im Bett mit Nachrichten und die Glotze läuft auch weiterhin den ganzen Tag. Als ich vor 3 Monaten im Hotel war und daher Langeweile hatte, habe ich auch mal ne Stunde den TV angemacht (zuhause habe ich keinen und bin, Gott sei Dank, auch ohne aufgewachsen). Danach habe ich kapiert, wieso die ganze Bevölkerung durchdreht, obwohl es dazu keinen Grund gibt. Wie man in ARD und ZDF zugemüllt wird mit tendenziös ausgesuchten Fakten und Berichten aus FR, ESP oder IT, in denen das Gesundheitssystem weit von unserem Standard entfernt ist, das aber nicht in Relation gesetzt wird, wundert mich die Panik der Menschen nicht mehr.

    Einfach den TV ausschalten und die Welt sieht ganz anders aus.

    Zitat Zitat von XORTE_DERSIM Beitrag anzeigen
    Ob es an der Generation liegt weiß ich nicht aber der Respekt fehlt ohne Ende . Das gab es in unserer Jugend kaum dass man sich gegen Beamte oder dem Rettungsdienst zb aufspielt und ihnen das Leben schwer macht. Klar gibt es auch Beamte die ihre Stellung ausnutzen , einem das Leben schwer machen wollen aber ich denke so wie man in den Wald hinein schreit so schallt es zurück. Gibt solche und solche , hatte kaum schlechte Erfahrungen zum Glück ...
    Wir wissen aber auch alle, wer hier besonders negativ auffällt...


  18.  
  19.  

    Folgende 2 User sehen das genau so wie dr0elf und sagen Danke:



  20. #88
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    5.165
    Ja natürlich, wenn dann müssten solche Streikts flächendeckend sein. Es müssten alle zusammen halten, oder zumindest die mehrheit! Denn wenn die Polizei Streikt, dann ist die Politik im Zugzwang!

    Das im TV nur (zumindest zu schätzungsweise 90%) Mist verbreitet wird ist glaube ich allen hier bewusst, nur leider nützt es in dieser Zeit nichts mehr auf Nachrichten zu verzichten, denn man wird täglich damit konfontiert so bald man aus dem Haus geht bzw. Einkaufen. Das macht einem nach fast 1 Jahr Corona langsam schon zu schaffen, zumindest mir.

    Laut Staat soll man ja nur noch Arbeiten und zuhause hocken, also sorry. Wenn ich das machen würde (wohne alleine), dann hätte ich wohl schon im Sommer 2020 harcore Depressionen bekommen.
    Der Mensch ist ein Wesen der Gesellschaft sucht und braucht, das kann und darf man nicht weg nehmen!


    Klar ist es eine andere Situation, aber wenn ich an die Geschichten von meinem Großvater denke im 2. Weltkrieg, durften die sogar noch mehr als wir heute. Und damals war Krieg! Heute nur eine von Medien bzw. Politik gemachte "Pandemie" welche ja so schlimm ist, dass die mehrheit der Menschen nicht mal weis dass sie lt. dem nicht geeigneten Test infiziert (und nicht erkrankt!!!) sind.



    Bei mir gibts genau nur 1 Grund wieso ich ein Covid Test machen würde (bisher war ich nie testen, wenn ich Krank bin bleibe ich so oder so zuhause), und zwar wenn es benötigt wird um ins Ausland zu kommen und es mit meinen gebuchten Termine dann nötig ist.
    Ansonsten können die mich sonst wo lecken.


    Österreichs vorschlag mit dem "freitesten" und den damit vorzeitigen ende des Lockdown für negativ getestete am 17.1. wurde von der Opossition mal schön zurück geschmettert da dies nicht rechtens ist.
    Nun Probieren sie es eben mit dem "Einlasstest", wenn ich ins Kino, Restaurant,... will muss ich einen Negativen Test vorweisen. Ich und auch etliche andere werden das aber nicht machen, klar trifft es die flaschen, aber ich hoffe es machen genügend mit und weigern sich. Wie auch mit dem selten dämlichen Impfstoff. Danke aber nein Danke.


  21.  
  22.  

    Folgende 3 User sehen das genau so wie Thomas91 und sagen Danke:



  23. #89
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    1.525
    Nun ja, bin beruflich ja viel unterwegs. Deutschland , Ausland, Welt. Immer lustig zurück nach Deutschland zu kommen. Wirklich. Wenn man Umsetzung von Maßnahmen in anderen Ländern sieht, da meint man oft, das wir nicht ein Technologieland sind, sondern ein Land wo alle noch in der Höhle leben. Als die Coronaspiele im Februar eröffnet wurden, da biste nach z.B. Finnland oder Litauen geflogen, am Flughafen schon Maskenpflicht, Temperaturmessungen und alles klasse durchorganisiert. Dann fliegt man nach Hause, landet in FFM und du denkst dir:Corona was??? Da ist alles wie immer. Die Coronaspiele zeigen einfach, wie unfähig eine Regierung wirklich ist. Ist wie bei den Handwerkern oder Firmen. Erst wenns Probleme gibt, zeigt sich wie gut ein Handwerker oder Firma wirklich ist. Ob Lösungsorientiert gehandelt wird oder nicht willkürlich.
    @Thomas: Wenn du so ein test haben willst, kann ich dir ein paar zusenden. Die kannst du ganz simpel bearbeiten im Datum und schon hast du immer einen Negativtest dabei. Wie sollen es den Restaurantbetreiber oder Kinos kontrollieren ob der test echt ist? Ist wie als du bei restaurantbesuch deinen Namen und Adresse angeben solltest. Als ob es das Restaurant kontrolliert hat ob wahr oder falsch. Und nachdem die Restaurants willkürlich geschlossen wurden obwohl die alles realisiert haben was gefordert wurde, werden viel jetzt noch mehr auf die Auflagen scheissen. Sind wir mal ehrlich, gelacht haben die, die keinen Cent für Maßnahmen ausgegeben haben. Die sind zwar auch zu, haben aber weniger Ausgaben als die anderen gehabt


  24.  
  25.  

    Folgender User sieht das genau so wie Maggus01 und sagt Danke:



  26. #90
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    5.165
    Ja habe so ein Test ach schon gesehen, lcherlich, kann man sofort bearbeiten....
    Aber so etwas würden wir doch nie machen, sind doch brave Lemminge


  27.  
  28.  

    Folgender User sieht das genau so wie Thomas91 und sagt Danke:



  29. #91
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    1.525
    Tja, wenn du immer wieder verarscht und beschissen wirst von deinem Staat, beginnst du irgendwann das System zu leben. Es ist ein Schelm , wer böses von mir denkt


  30.  
  31.  

    Folgender User sieht das genau so wie Maggus01 und sagt Danke:



  32. #92
    Registriert seit
    25.11.2014
    Beiträge
    1.221
    Finde die Reaktion richtig gut. Sachlich, aber trotzdem hinterfragen. Und ich bin auf Deine Meinung als "Betroffener" gespannt, @threepeo.



  33.  
  34. #93
    Registriert seit
    06.09.2019
    Beiträge
    76
    Ausgangssperre? Sehr witzig,wo willste denn hingehen wenn alle zu haben. Was kommt als nächstes ? Verdunkelung damit die Viren die Orientierung verlieren?

    Wenn ich Lust habe abends ne Runde spazieren zu gehen,dann mache ich das.Bei dem Scheisswetter ist eh kein Schwanz draussen.

    Die schaffen es ja nicht mal eine landesweite,einheitliche Regelung zur Geltung zu bringen. Jeder kocht sein Süppchen-Guten Appetit!


  35.  
  36. #94
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    1.525
    Zitat Zitat von dr0elf Beitrag anzeigen
    Finde die Reaktion richtig gut. Sachlich, aber trotzdem hinterfragen. Und ich bin auf Deine Meinung als "Betroffener" gespannt, @threepeo.

    Sorry, der Typ hat zwar irgendwie Recht, aber die Beamten machen auch nur ihren Job. Die bekommen es von ihrem Cheffe gesagt. Du machst was Chef sagt. Finde der richtige Ansatz ist nicht, den Streifenhörnchen das Leben schwer zu machen, sondern denen, die diese famosen Regeln sich ausdenken ohne dabei zu denken. Denkt einfach bei der nächsten Wahl daran. Egal ob Bürgermeister, Landrat oder oder oder. Lügen tun sie alle, aber die, die aktuell an der Macht sind und nur die, haben euch/uns das eingebrockt und machen solche Regeln. Mein Motto beim wählen gehen: Der Feind meines Feindes ist mein Freund.


  37.  
  38. #95
    Registriert seit
    06.09.2019
    Beiträge
    76
    BEAMTE Wer einen findet darf ihn behalten. Und der einzig akzeptable Bulle in diesem Land war Schimanski!

    Im GVG gab es einen § der lautete: Alle Gerichte sind Staatsgerichte. Der § ist weggefallen. Beamte gibt es in der BRD nicht.
    Gerichte sind mehr oder weniger Sondergerichte , Handelsrecht. Wer das nicht glaubt mache sich auf den Weg dorthin und fragt einen Richter oder Staatsanwalt nach seiner Bestallungsurkunde- viel Glück den so etwas haben die nicht.Es sind nur Angestellte.
    Gerichtsvollzieher: Die grösste Lachnummer.Deren Ordnung hat man soweit zusammen gestrichen das diese nicht einmal mehr Angehörige der Justiz sind,sondern reine Freiberufler.
    Und das liebe Wahlrecht-Parteien sind "nicht rechtsfähige Vereine". Was gibt es da zu wählen? Nix gutes.

    Und die in Phantasieuniform mit Plastikkanone sind ebenfalls nur Angestellte,der Werksschutz der BRD,mit der Wortmarke Polizei.
    Die Rechte an der Marke Polizei haben übrigens die Bayern.

    In dem Video vermisst man auch den rechtlichen Hinweiß das man zu den Beschuldigungen schweigen kann. Logo die wollen dir ja ne Lampe bauen.

    Das allerwichtigste bei einer Kontrolle sind folgende Sätze: Dazu mache ich keine Angaben oder Ich beantworte keine Fragen.

    Alles andere geht nach hinten los-den wenn 2 Beamtendarsteller vor Gericht lügen,was diese meistens tun,hast du keine Chance.

    Wähler und Wählerinnen kennen noch nicht einmal das jeweilige Parteiprogramm geschweige denn den rechtlichen Status ihres Landes also bekommt dieses Land genau das was es verdient. Die BRD ist schon lange eine Freiluftpsychiatrie mit Animationsprogramm.


  39.  
  40. #96
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    1.525
    @Blancnoir: Geht es dir jetzt besser? Ich hatte echt den Eindruck, dass musste jetzt mal raus.


  41.  
  42.  

    Folgende 2 User sehen das genau so wie Maggus01 und sagen Danke:



  43. #97
    Registriert seit
    06.09.2019
    Beiträge
    76
    Schon mal aufs Thermometer geschaut.Ich kann nicht fahren da gehts mir nie gut.

    Der Rest ist mir egal. Menschen glauben immer das was für sie am bequemsten ist und den Wohlfühlfaktor nicht belastet.
    Fressen,Ficken,Fernsehen und sich einlullen lassen. Einige Diktatoren rotieren sicher im Grab wenn die sehen wie einfach es ist ein Volk zu verarschen und zu beherrschen ohne Gewalt.
    Ihr wollt immer alles kontrollieren aber die Kontrolle über euer Land und dessen Zukunft legt ihr bedingungslos in die Hände dieser unfähigen,kriminellen Politclowns.
    Für diese Lethargie werdet ihr bezahlen.


  44.  
  45. #98
    Registriert seit
    25.11.2014
    Beiträge
    1.221
    Zitat Zitat von Maggus01 Beitrag anzeigen
    Sorry, der Typ hat zwar irgendwie Recht, aber die Beamten machen auch nur ihren Job. Die bekommen es von ihrem Cheffe gesagt. Du machst was Chef sagt. Finde der richtige Ansatz ist nicht, den Streifenhörnchen das Leben schwer zu machen, sondern denen, die diese famosen Regeln sich ausdenken ohne dabei zu denken. Denkt einfach bei der nächsten Wahl daran. Egal ob Bürgermeister, Landrat oder oder oder. Lügen tun sie alle, aber die, die aktuell an der Macht sind und nur die, haben euch/uns das eingebrockt und machen solche Regeln. Mein Motto beim wählen gehen: Der Feind meines Feindes ist mein Freund.
    Die Frage ist doch, wann die sich mal weigern. Die Regelungen haben nur eine Chance, wenn die Polizei sie umsetzt - da stimme ich dem Herrn im Video vollauf zu.


  46.  
  47. #99
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    5.171
    Zitat Zitat von dr0elf Beitrag anzeigen
    Die Frage ist doch, wann die sich mal weigern. Die Regelungen haben nur eine Chance, wenn die Polizei sie umsetzt - da stimme ich dem Herrn im Video vollauf zu.
    "Weigern" ist da etwas problematisch, als Beamter ist man halt verpflichtet, geltende Anordnungen umzusetzen, egal was man selbst davon hält, einzig bei Ordnungswidrigkeiten hat man einen gewissen "Spielraum", d.h. eine mündliche Verwarnung ist möglich.

    Ich persönlich sehe auch nicht ein, einer mir fremder Person einen "Gefallen" zu tun, damit dieser ungeschoren aus einer Maßnahme kommt und ich dabei dirziplinarrechtliche Folgen in Kauf nehmen muss.


  48.  
  49.  

    Folgender User sieht das genau so wie threepeo und sagt Danke:



  50. #100
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    5.165
    dr0elf meinte wohl nicht wenn sich 1 Polizist weigert. Es ist wie immer, einzeln ist man Schwach und kann nichts anrichten, aber wenn alle oder der Großteil zusammen hält, dann können die Diktatoren, ääähhhhhh Politiker meinte ich, nichts mehr machen.


  51.  
  52.  

    Folgender User sieht das genau so wie Thomas91 und sagt Danke:



Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte