Ergebnis 1 bis 6 von 6

Lenkerstummel 600 K2

Erstellt von Schnabbi84, 04.05.2020, 17:36 Uhr · 5 Antworten · 259 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    03.04.2020
    Beiträge
    20

    Lenkerstummel 600 K2

    Moin Leute...Eine kleine Frage...Ich würde gerne an meiner K2 die Lenkerstummel etwas weiter nach aussen drehen. Funktioniert das so ohne weiteres? Bei der K2 sind die Lenkerstummel zusatzlich mit einer Schraube an der oben Gabelbrücke angeschraubt...Hat Diese eine spezielle Bewandnis? Die Stummel sind ja noch mit M8 Schrauben an der Gabel eingespannt...Hat das irgendjemand gemacht oder kann mir etwas dazu sagen? Ich habe mal geguckt und die stummel von einigen Herstellern sind auch nur durch eine M8 Schraube geklemmt...Deswegen meine Frage

    LG


  2.  
  3. #2
    Registriert seit
    06.09.2018
    Beiträge
    119
    Kann man schon machen.
    Gruß Peter


  4.  
  5. #3
    Registriert seit
    07.05.2013
    Beiträge
    751
    Was genau bringt das die Stummel weiter nach außen zu drehen?

    Sportlichere Sitzposition?

    Ich versuhce ja immer dabei meiner ollen K1 ein wenig mehr Agilität zu verpassen.


  6.  
  7. #4
    Registriert seit
    25.10.2019
    Beiträge
    21
    Ich denke mal, das durch die weiter nach außen gestellten Lenker enden der Oberkörper tiefer über den Tank kommt. Außerdem erhöht sich die wirksame Hebellänge zum lenken, da der Lenker breiter wird. Das wiederum bedeutet, daß ich weniger Kraft für Richtungswechsel aufwenden muss.

    Wenn du dein Bike agiler machen möchtest, musst du den Nachlauf verkleinern. Das erreicht man am besten durch ein tieferes durchstecken der Gabel durch die Gabelbrücke und/oder ein Anheben des Hecks.


  8.  
  9. #5
    Registriert seit
    03.04.2020
    Beiträge
    20
    Mein hauptsächliches Problem ist, dass ich etwas zusammengekniffen auf der Maschine sitze...Meine Schultern sind nämlich etwas breiter und durch Verstellen der Stummel würde ich breiter sitzen,was zum einen eine bequemere Sitzpositionen und ein verbessert Handling zur Folge hätte...


  10.  
  11. #6
    Registriert seit
    03.04.2020
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von Ostseepower Beitrag anzeigen
    Ich denke mal, das durch die weiter nach außen gestellten Lenker enden der Oberkörper tiefer über den Tank kommt. Außerdem erhöht sich die wirksame Hebellänge zum lenken, da der Lenker breiter wird. Das wiederum bedeutet, daß ich weniger Kraft für Richtungswechsel aufwenden muss.

    Wenn du dein Bike agiler machen möchtest, musst du den Nachlauf verkleinern. Das erreicht man am besten durch ein tieferes durchstecken der Gabel durch die Gabelbrücke und/oder ein Anheben des Hecks.
    So in etwa stelle ich mir das vor.


  12.