Ergebnis 1 bis 5 von 5

[Review] Michelin Cup2

Erstellt von BremboRCS19, 26.07.2020, 20:40 Uhr · 4 Antworten · 169 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    09.05.2016
    Beiträge
    46

    [Review] Michelin Cup2

    Vorneweg, ich habe Michelin 10 Jahre ignoriert und gemieden. Als der Cup2 vorgestellt wurde im Winter habe ich zu mir selber gesagt dass ich den mal testen werde.

    Zum Bike: RSV4 1100 Factory mit 200PS am Rad.

    Der Reifen ist vom Aufbau her ein Slick, nur mit mehr Profil und abgeänderter Mischung. Das Profil befindet sich nur in der Mitte, die Flanken ähneln einen Vollslick.

    Als Info: Der Supercorsa SP V3 hat bei mir 950km gehalten auf der 1000er RSV4, dann war er weg (Flanken). Der Dunlop Sportsmart TT kam auf 2400-2500km (hinten). Rosso Corsa 2 2000km aber der Reifen ist sowieso in einer anderen Klasse.

    Ich mache es kurz. Der Michelin ist der beste Reifen den ich bisher gefahren bin. Wird schnell warm, hat mörder Grip und nach 2500km (hinten) war er an der Verschleißgrenze. Ich bin kein Nasenbohrer, fahre die engen Kurven im ersten/zweiten Gang und ziehe auf.

    Letztens bin ich in den Regen gekommen, war kein Problem. Habe zwar keine Schräglagenrekorde aufgestellt aber ich bin sicher heimgekommen Das VR vermittelt sehr viel Gefühl, ähnlich wie beim Supercorsa. Der vordere Reifen hat 3500km runter und noch 2mm Profil

    Der Reifen hat neu hinten 6mm Profil und vorne 4mm. Selbst wenn der Cup2 an der Verschleißgrenze ist baut er nicht sehr ab, ist deutlich entspannter als bei den Pirellis.

    Gestern hatten wir 26°C (Luft) und ich Michelin waren 1,75bar (kaltdruck). Bis 1,5bar kalt ist er freigegeben.

    Geändert von BremboRCS19 (26.07.2020 um 20:51 Uhr)


  2.  
  3. #2
    Registriert seit
    22.03.2020
    Beiträge
    25
    Darf ich mal fragen auf welchen Strecken du die Reifen so her richtest?

    Kenne die Bilder ja ausm V4 Forum und das sieht echt heftig aus..


  4.  
  5. #3
    Registriert seit
    09.05.2016
    Beiträge
    46
    Der Reifen sieht wild aus aber es schmiert nichts. Waren 1,95bar heiß (72°C).

    Heute waren 4x Leute mit dem Supercorsa SP am Berg, alle haben geschmipft dass er nach 5-6 Runden schmiert. Mit dem Michelin kein Problem, war standhaft.

    Die Strecke werde ich nicht verraten, ist eh schon in den Medien...

    Heute mit 2,2bar heiß und 29°C Lufttemp.

    Geändert von BremboRCS19 (31.07.2020 um 21:54 Uhr)


  6.  
  7. #4
    Registriert seit
    22.03.2020
    Beiträge
    25
    Will ja jetzt hier echt nicht den Moralapostel spielen aber muss das denn sein wenn die Strecke schon in den Medien ist, dass man da noch so fährt??


  8.  
  9. #5
    Registriert seit
    19.05.2014
    Beiträge
    826
    Kenne eigentlich nur den Schauberg aus den Medien.


  10.  
  11.  

    Folgender User sieht das genau so wie GixxerPat und sagt Danke: