Ergebnis 1 bis 3 von 3

GSXR 1000 K5 Nockenwellenspuren bedenklich?

Erstellt von Loniki09, 29.07.2020, 02:53 Uhr · 2 Antworten · 81 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    08.11.2017
    Beiträge
    29

    GSXR 1000 K5 Nockenwellenspuren bedenklich?

    Hi,


    Ich habe eine K5 mit gerade mal 5600 Km, diese sind echt, die Maschine stand lange trocken in einer Garage beim Vorbesitzer.


    Immoment bin ich dran die Ventildeckeldichtung zu wechseln und habe aufgrund dessen die Ventile mal gecheckt. 3 Auslassventile sind zu eng, warum auch immer bei 5600 KM, evtl. ist der Vorbesitzer ein Heizer gewesen und hat sie nicht warm gefahren.Man weiß es nicht.


    Immoment sind also die Nockenwellen ausgebaut und dabei ist mir folgendes aufgefallen:


    1. Die Auslassnockenwelle weist an den Laufschalenstellen linien auf, ich nenne sie extra linien da sie nicht erfühlbar sind die Flächen sind absolut glatt, rillen wäre also der falsche Begriff

    2. Die eine untere Laufschale des Auslassventils weist leichte Kratzerchen auf (siehe Bild) auch diese sind nicht erfühlbar und die Ebene ist komplett glatt wie bei den anderen.

    3. Der eine tassenstössel des Einlassventils hat einen stärkeren Abdruck der Nocke als die restlichen 15 Tassenstössel. Das Ventilspiel bei den Einlassventilen ist aber absolut passend.


    Hier die Bilder:


    https://addpics.com/i/vbq-5-783e.jpg


    https://addpics.com/i/vbq-4-56cc.jpg


    https://addpics.com/i/vbq-2-422d.jpeg


    https://addpics.com/i/vbq-3-41be.jpg



    https://addpics.com/i/vbq-1-a4ed.jpg




    Meine Frage ist, Sind diese Erscheinungen normal und unbedenklich? Muss ich mir Sorgen machen oder kann ichalles ruhigen Gewissens wieder einbauen und Spaß haben?


    Gruß und Vielen Dank!


  2.  
  3. #2
    Registriert seit
    08.11.2017
    Beiträge
    29
    Hey Leute mir ist gerade aufgefallen das ist garkeine Verschleissriefe "linie" das ist einfach nur der Rest der grauen Grundbeschichtung also garmicht schlimm. wenn die Nockenwelle neu ist sind die Lagerstellen Graumatt beschichtet sieht man an den anderen Stellen. Diese beschichtung wird mit der Zeit dann zu dem " Chrom" farbenden. U d an dieser Stelle ist diese neu Beschichtung einfach noch ein Stück da und deshalb sieht es aus wie eine riefe. Also ich denke alles gut es ist der rest der Neubeschichtung!!! Die bei den 5600 km noch nicht komplett "chromfarbend" ist.


  4.  
  5. #3
    Registriert seit
    16.10.2009
    Beiträge
    2.416
    Die Lagerspuren sehen ungewöhnlich aus. Normaler Weise sind die sehr glatt. Wenn du keine Riefen spüren kannst, vermutlich denoch unbedenklich.

    Schau dir mal die Nocken der Nockenwellen an, ob da Laufspuren zu sehen sind.

    So sahen meine nach 55.000 km aus. Keine Laufspuren, aber Pitting an den Nocken....
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  6.