Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 72

Way to Track - Fit für die Rennstecke

Erstellt von Thomas91, 31.10.2020, 14:10 Uhr · 71 Antworten · 1.839 Aufrufe

  1. #41
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    5.179
    Gestern folge der nächste Trainingstag, wieder Startete dieser auf dem Laufband, dieses m al aber nur 30 Minuten Berglauf in denen ich etwa 3,5km gerannt bin.
    War danach zwar etwas ausser Atem, aber ging noch relativ gut. Es folgten dann die ganzen Übungen am TRX Band wie Liegestütz, Cruches, Pyramide, Rudern,... Da ich immer wieder mal die TRX Bänder im Plan hatte, bin ich diese schon gewohnt.
    Viel mehr verwundert hat mich der Unterarmstütz auf dem Ball. Unfassbar wie viel härter der Unterarmstütz nochmal werden kann wenn ein Ball unterm Arm ist.

    Alles in Allem war der Freitag relativ gut und nicht ganz so hart wie der Mittwoch. Der Mittwoch hat es einfach schon in sich weil erst 45 Minuten Laufen dran sind und danach direkt 2 Durchgänge an den EGym Geräten. Das sind 7 Geräte welche Elektronisch Gesteuert sind, man hat zwischen den Übungen maximal 50sec. Pause. Zudem stellen sie anhanden der Maximalkraft Messung das ideale Trainingsgewicht ein, was für mein Empfinden aber schon recht ordentlich ist
    Bedeutet nach den 45min. Laufen folgen direkt noch 20 Minuten Intentivstes Krafttraining, das macht einfach jeden Platt...


    Heute würde wieder Joggen im freien anstehen, aber das lasse ich heute aus, nicht aus Faulheit, sondern aus Vorsorge zu meinen Beinen. Derzeit geht es gut und ich will sie nicht gerade zu hart ran nehmen dass ich schlussendlich wieder pausieren muss. So haben sie nun bis Mittwoch Zeit sich wieder voll zu erholen (abgesehen vom Beintraining am Montag, aber das macht mir auch keine Probleme).


  2.  
  3.  

    Folgender User sieht das genau so wie Thomas91 und sagt Danke:



  4. #42
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    5.179

    Tag 3

    So, heute Stand der Montags Plan auf der Matte, und ich muss sagen, wieder völlig anders als der Mittwoch und Freitag.

    Montag: Extrem Beinlastig, die Schenkel Brennen nur noch und die Lunge meldet dass sie doch gerne etwas mehr Luft zur Verfügung hätte
    Trainingsdauer ca. 1:30-1:45h

    Mittwoch: Für mich der härteste Tag bisher, extrem Ausdauerlastig, erst 45min. Laufen und dann 2 Durchgänge an den eGym Geräten (7 Geräte, mit jeweils max. 50sec. Pause) sind dann auch 30min. Danach bin ich schon fertig mit der Welt
    Trainingsdauer ca. 1:45-2:00h

    Freitag: Hier geht es am meisten um Kraft und Stabilisation wie ich finde, ich hatte heute (!!!) noch Muskelkater vom Freitags Training
    Trainingsdauer ca. 1:30-1:45h



    Aber nun noch zum heutigen Training, begonnen hat es mit 20 Minuten Rudern, da ich im Leben noch nie gerudert bin, habe ich relativ langsam begonnen, 4,6km machte ich dabei.
    Danach folgten Kastensprünge und Kniebeugen Sprünge um 90° versetzt was dann schon enorm in die Schenkel ging (habe Angst vor morgen ). Restliche Übungen fand ich ganz ok, Medizinball Würfe Seitlich Ausfallschritt hat es auch mit dem Gleichgewicht noch in sich. Dips, Bankdrücken Eng, Biceps im Obergriff,.... und Latzug sind sowieso Standart Übungen die ich seit Jahren immer wieder mache.
    Zu guter letzt kam die Standwaage, da kam ich mir vor wie ein Alkoholiker nach der 3. Flasche Schnaps. Bin gespannt wann das besser wird
    Zum Ausklang kamen dann noch Dehnübungen an den Flexx Geräten.


    Und heute entschied ich als einziges Nahrungsergänzungsmittel werde ich mit Aminosäure Anfangen, da nach dem harten Training jeglicher Speicher geleert ist. Direkt nach dem Training Aminosäuren können da beim Aufbau enorm helfen. Zuhause gibt es dann ein mehrheitlich Gesundes Eiweißhaltiges Abendessen.

    Und nun gehts ab ins Bett da ich einfach kaputt bin


  5.  
  6. #43
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    5.179

    Waage sagt gut, Messung sagt nein

    Nun habe ich mal das Perfekte Beispiel wieviel Aussagekraft das Körpergewicht hat, nach dem 30.10. habe ich heute am 4.12. die 2. Messung vorgenommen.

    Gewicht: -1,15kg
    Körperfett: +0,49kg
    Muskelmasse: -0,66kg


    Bedeutet, gut 1kg weniger auf der Waage, jedoch habe ich 0,66kg Muskelmasse verloren und 0,49kg Fett dazu gewonnen. Die restliche Differenz macht das Wasser im Körper.
    Da ich aber nun erst seit 1 Woche mit dem neuen Trainingsplan Trainiere, kann es nicht auf diesen geschoben werden, war jedoch zwischenzeitig Krank wo ich 4 Tage so gut wie nichts gemacht habe und 1 Woche kein Training hatte, das Spielt hier natürlich auch eine große rolle.

    Die nächste Messung werde ich Anfang Januar machen, dann sehen wir wo die Reise hin geht.


  7.  
  8. #44
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    5.179
    Muss sagen dass mich der Trainingsplan echt etwas mit nimmt. Zwar bin ich nun nach dem Training nicht mehr kurz vor Tot wie zu beginn, jedoch muss ich auf mein Schlaf achten, vor allem diese Woche (Mittwochs nach dem harten Training nachhause, gegessen und erst um 9 ins Bett gekommen, und 2:30 klingte jedoch wieder der Wecker) merkte ich dass ich unter Tags relativ schnell müde war. Spät ins Bett und dadurch kurzer Schlaf macht sich merkbar. Jedoch meldet der Körper sonst nichts, Kraft ist noch da, keine Schmerzen,....

    Werde es nun bis ende Dezember so durchziehen und dann nochmal schauen wass die Körpermessung dazu sagt.
    Inzwischen habe ich auch mit Aminosäuren angefangen welche ich im letzten 1/4 des Training zu mir nehme (da gibts viel Theorien, davor, danach, während dessen,...)

    Da meine Asics Laufschuhe auch schon einige km oben haben, habe ich mir eben noch New Balance 1080v10 Bestellt, habe von denen bisher sehr viel gutes gehört und sie haben eine sehr hohe Dämpfung für Schotter und Asphalt. Wird meinen Sehenen sicher entgegen kommen.
    Geändert von Thomas91 (12.12.2020 um 11:31 Uhr)


  9.  
  10. #45
    Registriert seit
    07.12.2020
    Beiträge
    12
    Gutes Programm! Bin gespannt auf weitere Einblicke und Ergebnisse. Bestimmt ein interessanter vorher nachher Vergleich über deinen Fitnesszustand auch hier im Forum dann durch deine oben genannten Werte! Ist natürlich cool wenn man so die Möglichkeiten und Kontakte hat.


  11.  
  12. #46
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    5.179
    So wie es aussieht bringt die Schweiz heute ein Lockdown raus, Liechtenstein wird sich dann vermutlich zusammen tun mit der Schweiz was bedeutet dass auch das Studio meines Schwagers wieder schließen muss.

    Hoffe es natürlich nicht da es ein völliger irrsinn ist Fitness Studios zu schließen, aber wenns so ist muss Plan B her. Also 1x die Woche werde ich sicher mein Schwager besuchen können wenn wir uns zufällig im Studio treffen, aber die restlichen Tage muss dann ein Alternativ Plan her.


  13.  
  14. #47
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    1.531
    Es ist doch dein Schwager. Der soll dir halt mal den Zweitschlüssel rausrücken.


  15.  
  16. #48
    Registriert seit
    13.06.2014
    Beiträge
    139
    @Thomas

    wie du zu recht gesagt hast "völliger Irrsinn" hat er sich nun bewahrheitet (was ja eh klar war) ...
    Wie schaut dann dein alternativer Plan B aus ?
    Würd mich interessieren, da ich ein ähnliches Problem habe.
    In "weiser Vorahnung" hab ich mein Fitness-Abo im November gar nicht mehr erneuert und wollte diesen Winter wieder mit Langlauf beginnen, was ein sehr gutes Ganzkörper- und Konditionstraining ist.
    Leider will der Winter momentan nicht so recht und die Loipen sind fast alle wieder geschlossen ...


  17.  
  18. #49
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    1.531
    Und ab 26. 12. gibts nen harten Lockdown in Österreich . Mann, dachte bei euch haben die Politics was gelernt. Aber leider auch nicht


  19.  
  20. #50
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    5.179
    Das Problem ist, dass er rechte Probleme bekommen kann wenn er jemand rein lässt, auch wenns offiziell geschlossen hat. Hat ein Kollege von ihm erfahren müssen als sie zu 2. in seiner eigenen Bar was getrunken haben, bis die Polizei kam...

    Werde sicher die ein oder andere gelegenheit mal haben, aber werde mir ein Plan B von meiner Schwester Ausarbeiten lassen. Nerven tut es mich so oder so da das Training dann eben nicht 100% durchgeführt werden kann wie geplant.
    Und nein, denke nicht das wir dazu lernen! Es wird eher tag täglich dümmer....



    Habe gestern nochmals eine Messung durchgeführt um kurz zu checken ob der Plan funktioniert, und ich muss sagen, das tut er!

    Körperfett: 19,2kg -> -0,66kg, entspricht einem Körperfettanteil von 22,3%
    Skelettmuskelmasse: 32,77kg -> +1,05kg
    Gewicht: 86,1 -> +0,5kg


    Also es geht in die richtige richtung! Auch Konditionell merke ich dass ich viel Fiter bin als wie noch vor 1 Monat, die 45min. Rennen sowie 30min. Berglauf sind überhaupt kein Thema mehr und kann mich von mal zu mal Steigern ohne das ich danach völlig ausgepowert wäre.
    Geändert von Thomas91 (19.12.2020 um 09:08 Uhr)


  21.  
  22. #51
    Registriert seit
    16.10.2009
    Beiträge
    2.841
    Topp weiter so ...
    Ich hab jetzt mein Spinning Bike angeworfen


  23.  
  24. #52
    Registriert seit
    16.10.2009
    Beiträge
    2.841
    Zitat Zitat von Maggus01 Beitrag anzeigen
    Und ab 26. 12. gibts nen harten Lockdown in Österreich . Mann, dachte bei euch haben die Politics was gelernt. Aber leider auch nicht
    Jeder wird dafür bestraft, einen Fehler zweimal zu machen, nur die Politician nicht


  25.  
  26. #53
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    1.531
    Alles Egal. Lockdown, Ausgehverbot, bla bla bla. Hauptsache Fußball und Wintersport geht weiter. Es ist wie immer, wo viel Kohle bezahlt wird ist alles möglich


  27.  
  28. #54
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    5.179
    Puh, heute der erste Tag seit langem "ohne Training". Da das Studio meines Schwagers nun ja auch zu hat. Aber wie es der zufall will sollte ich ab Mittwoch ein Privates Gebäude finden wo ich zu jeder Zeit alleine Trainieren kann, zufälligerweise mit genau der gleichen Ausstattung wie das Studio meines Schwagers

    Aber da ich nach Feierabend nicht zuhause sitzen konnte, wurde heute eine Zusätzliche kleine Joggingrunde rein gedrückt. Kostet zwar überwindung bei dem Wetter Abends noch raus zu gehen, aber so bald ma dran ist gehts recht gut.

    5,33km in 30:53min mit ca. 110 Höhenmeter
    Kondition ist schon unfassbar angestiegen. Nur die Beinmuskulatur und meine Zarten Babyfüße müssen sich noch dran gewöhnen, Konditionell würde ich ganz frech behaupten wären aktuell 10km keine Hürde. Nur wenn ich das jetzt für mein Ego mache, dann könnte es sein dass ich wieder Probleme bekomme (ausser ich Jogge nur mit 7km/h, aber das ist mir zu wenig...), deswegen lieber langsam steigern.


  29.  
  30. #55
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    1.531
    Zufälle gibts aber auch


  31.  
  32. #56
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    524
    Vll. noch im selben Umkreis wie vorher....bist aber auch ein Glückspilz


  33.  
  34. #57
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    5.179
    Ja gibt echt mega Zufälle. Freut mich natürlich da sonst mein Plan nicht mehr ideal wäre und zudem irgendwann (je nach der Anzahl Lockdowns die noch kommen) mir die Zeit ausgeht. Sind "nur noch" gut 3 1/2 Monate bis zum ersten Termin. Und JAAAAAAAAAAAAAA ich bleibe da Optimistisch das anfang April klappt


  35.  
  36. #58
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    524
    Denke die renne macht irgendwie auf. Vll. nicht das man in´s Ausland kann aber in der Heimat halt.
    BTW... ich finde es immer noch saustark was du alles machst. Ich habe immer noch 4-5Kg. zuviel und von Fitness reden wir nicht.

    Aber "nächstes Jahr"....
    Geändert von dachi (22.12.2020 um 19:55 Uhr)


  37.  
  38. #59
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    1.531
    Schließe mich Dachi an. Nächstes Jahr wird mein ganz großer Fitness-Angriff kommen. Da press ich in 4 Monate was andere in 5 Jahre pressen.
    Und dann, wenn im Mai die Schwimmbäder aufmachen....


  39.  
  40. #60
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    5.179
    Zitat Zitat von dachi Beitrag anzeigen
    Denke die renne macht irgendwie auf. Vll. nicht das man in´s Ausland kann aber in der Heimat halt.
    BTW... ich finde es immer noch saustark was du alles machst. Ich habe immer noch 4-5Kg. zuviel und von Fitness reden wir nicht.

    Aber "nächstes Jahr"....
    Naja das hoffe ich ja nicht. Dann bleibt mir in Österreich nicht viel übrig und nur teure oder langweilige Strecken....


  41.  
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte