Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21

Mich überholt niemand !

Erstellt von Regenbogen, 31.10.2020, 20:30 Uhr · 20 Antworten · 2.369 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    2.721

    Mich überholt niemand !

    Ist es euch schon mal so ergangen, dass ihr jemand überholt habt der euch zu langsam war und kurz
    danach werdet ihr von der derselben Person in einer einspurigen Kurve dann plötzlich überholt ?
    Und dies in einer Art und Weise, dass ihr eure Kurvenfahrt abbrechen müsst und dadurch für einen
    kurzen Moment in einen instabilen Zustand mit eurem Motorrad kommt ?
    Und wisst ihr was der Typ dann gemacht hat ?
    Nach der Aktion fuhr der Typ mit deutlich reduzierter Geschwindigkeit weiter.
    Als warte er nur darauf nochmal überholt zu werden.

    Was mir dabei stinkt ist die Sache, dass er mich vor oder nach der Kurve hätte überholen können.
    Dies wäre vollkommen ok und auch harmlos gewesen.
    Aber die Nummer in der Kurve (Rechts/ Links-Kombination) und meine Bahn schneiden stinkt mir gewaltig.
    Und dann gab es auch noch ein lautes metallisches Geräusch das mich auch erschreckte, wo mir zuerst
    nicht klar war ob das von ihm oder mir kam.
    Ich bin dann rechts in eine Haltebucht rangefahren und hab erst mal mein Visier gereinigt und bin dann
    umgekehrt und eine andere Strecke gefahren.

    Am nächsten Arbeitstag erzählte ich einem Kollegen davon, der mich dann mit der Aussage überraschte, dass
    er es genauso gemacht hätte wie der andere es mit mir gemacht hat.
    Kern seiner Aussage war, dass niemand ihn überholt !
    Ich hab ihn dann daraufhin gewiesen, dass das was der andere da gemacht hat, in einem Sturz
    meinerseits hätte enden können.
    Das war ihm egal, er hielt daran fest. Ihn überholt keiner !
    Ich hab mich dann umgedreht und bin gegangen.

    Für mich ist das unglaublich.
    Jeder fährt sein Ding. Der eine schnell der andere langsam.
    Die einen in Gruppen und manche allein.
    Aber andere aufhalten und sie anschließend durch ein Überholmanöver gefährden, ist meiner Ansicht nach asozial.
    Das sind in meine Augen irgendwelche Psychopathen aber keine Motorradfahrer.
    Wie seht ihr das ?


  2.  
  3. #2
    Registriert seit
    07.05.2013
    Beiträge
    844
    Ohne Worte.
    Spricht dafür, dauerhaft mehrere Kameras laufen zu lassen und im Zweifelsfall Anzeige zu erstatten.

    Oder so besonnen zu reagieren, wie du es getan hast.

    Ich weiß nicht, ob ich dazu in der Lage gewesen wäre. Da schreit schon alles danach hinterherzufahren und den jeweiligen (vermutlich) Herren mal sehr deutlich nach seinen Motiven zu fragen...


  4.  
  5.  

    Folgender User sieht das genau so wie timaru und sagt Danke:



  6. #3
    Registriert seit
    24.08.2020
    Beiträge
    24
    Sowas hatte ich auch erst, allerdings hat da ein Auto beschleunigt als ich überholt hatte...

    War zwar bussel lächerlich da ich mit der 1000er unterwegs war, aber interessant wäre es dennoch was jemanden zu so einem Schmarrn bewegt...


  7.  
  8.  

    Folgender User sieht das genau so wie Danny Ritchel und sagt Danke:



  9. #4
    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.658
    Ich weiß das ich auch auf der LS nicht der allerschnellste bin, von daher juckt es mich nicht wenn überholt werde, kann daher deine Reaktion nachvollziehen. Wenn ich im Rückspiegel nen schnelleren sehe, mache ich sogar Platz. Es ist doch nun ein Geben und Nehmen auf der Straße. Doch leider nimmt der Egoismus in alle Bereichen des Lebens zu und in den von dir geschilderten Fall auch noch Lebensgefährlich. Solche Fahrer wie der dich überholt hat und dein Arbeitskollege scheinen doch nicht "reif" genung zu sein um ein Fahrzeug zu führen meiner Meinung nach.


  10.  
  11.  

    Folgender User sieht das genau so wie Frank und sagt Danke:



  12. #5
    Registriert seit
    16.10.2009
    Beiträge
    2.841
    Beknackt so was.

    Ich fahre auch gerne ne zügige Runde und mache dann nie Gefangene.... ABER es muss halt safe sein. Leider trifft man immer öfter Pkw und Krad Fahrer , die dann zum Überholen ansetzen, wenn es nach gesundem Menschenverstand ausgeschlossen ist....

    Die Steigerung davon,,, , Pkw schneiden auf unseren LS ständig ohne Grund die Kurven. Und das in nicht einsehbaren Kurven. Gruselig!

    Ein ähnliches Thema hatte ich bis vor zwei Jahren ständig auf der Autobahn - heute tritt ja keinermehr das Gas richtig durch ( das ist die absolute Ausnahme) - mit meinem uralt Pkw. Ich fahre meine zügige Reisegeschwindigkeit und dem Auto sieht man das nicht unbedingt an.
    Ich überhole dann nur, weil es meine Reisegeschwindigkeit ist und ich diese beibehalten will.... dann passiert der Bullshit:

    Irgend welche Heinis überholen mich, weil so eine Karre darf Mann nicht überholen lassen. Kaum haben sie überholt, lassen sie sich wieder abfallen. Dann muss ich wegen meiner Reisegeschwindigkeit wieder überholen und so geht das Ping Pong dann hin und her .... meist trete ich dann mal richtig durch und muss viel früher tanken


  13.  
  14.  

    Folgender User sieht das genau so wie Doom3 und sagt Danke:



  15. #6
    Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    2.721
    Danke für euer Feedback.


  16.  
  17. #7
    Registriert seit
    18.04.2018
    Beiträge
    895
    So ein Geisteskrankes Ar....... ist mir auch schon begegnet. Zwar nicht so, wie in deinem Fall, aber auch bei einem Überholmanövers.
    Dies mag für den jeweiligen Spaß sein, aber eigentlich ist das Nötigung.
    Wegen diesen Hirnies, werden immer mehr Strecken gesperrt oder für Biker die Geschwindigkeit reduziert.


  18.  
  19.  

    Folgender User sieht das genau so wie GSXR Knacker und sagt Danke:



  20. #8
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    568
    War mal mit der Sozia auf der A3 Köln/Frankfurt unterwegs. Sonntags soweit alles frei und mit "gemütlichen" 250kmh. auf der ZZR1400. Da meinte auch ein Arschlochfahrer vor mir auf die linke (war alles frei) Spur zu ziehen, mich auszubremsen (140kmh) und dann mit der Hand anzuzeigen ich solle doch langsam fahren.
    Sowas müsste man von recht´s wegen direkt abkanllen dürfen solche Pisser. Das sind die, die keine Ahnung haben wie schnell so ein möp ist!


  21.  
  22.  

    Folgender User sieht das genau so wie dachi und sagt Danke:



  23. #9
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    1.588
    Das sind auch die, die nicht merken in was für eine Gefahr die sich und die anderen bringen. Sorry, inzwischen denke ich bei sowas nicht mehr nach. Ich handel. Rechts und zack vorbei.


  24.  
  25.  

    Folgender User sieht das genau so wie Maggus01 und sagt Danke:



  26. #10
    Registriert seit
    16.10.2009
    Beiträge
    2.841
    Zitat Zitat von Maggus01 Beitrag anzeigen
    Das sind auch die, die nicht merken in was für eine Gefahr die sich und die anderen bringen. Sorry, inzwischen denke ich bei sowas nicht mehr nach. Ich handel. Rechts und zack vorbei.
    Best Case.

    Ich hab auch noch einen ... man kommt zügig bei Starkregen auf der BAB von hinten angefahren und ein schlauer Verkehrserzieher macht erst mal anstelle von Platz (und es ist bis zum Horizont alles frei) ne Vollbremsung. Da bräuchte man echt ne Fliegenklatsche ....


  27.  
  28. #11
    Registriert seit
    06.11.2020
    Beiträge
    73
    Hallo. Viele vergessen das es im Verkehr (eigentlich jeglichem Verkehr) nur ein "Miteinander" gibt. Das ist aber nicht neu oder? Ich zeige auch nicht auf andere-in jungen Jahren war laut eben nicht laut genug, diese Periode dauerte so lange bis einem das Gedröhne auf Langstrecken den letzten Nerv raubte.Aber Anfang der 80er Jahre hat Motorradlärm niemand aufgeregt.(erinnert sich noch jemand an die offenen Marving-Tüten). Heute bei all den hochqualifizierten Autofahrern und Motorradfahrern die weil viel zu schnell die Kurve nicht packen und dich abschiessen ist mein Fahrstil sehr,sehr defensiv geworden A -ich will leben und B heile nach hause kommen.
    Das erhöhte Risiko was man als Biker hat muss man ja nicht noch künstlich steigern.

    Mfg


  29.  
  30.  

    Folgender User sieht das genau so wie Oil-Head und sagt Danke:



  31. #12
    Registriert seit
    16.10.2009
    Beiträge
    2.841
    Zitat Zitat von Oil-Head Beitrag anzeigen
    Hallo. Viele vergessen das es im Verkehr (eigentlich jeglichem Verkehr) nur ein "Miteinander" gibt. Das ist aber nicht neu oder? Ich zeige auch nicht auf andere-in jungen Jahren war laut eben nicht laut genug, diese Periode dauerte so lange bis einem das Gedröhne auf Langstrecken den letzten Nerv raubte.Aber Anfang der 80er Jahre hat Motorradlärm niemand aufgeregt.(erinnert sich noch jemand an die offenen Marving-Tüten). Heute bei all den hochqualifizierten Autofahrern und Motorradfahrern die weil viel zu schnell die Kurve nicht packen und dich abschiessen ist mein Fahrstil sehr,sehr defensiv geworden A -ich will leben und B heile nach hause kommen.
    Das erhöhte Risiko was man als Biker hat muss man ja nicht noch künstlich steigern.

    Mfg
    Das die eine Seite, die andere ist, dass viele den Führerschein wohl in der Baumschule gemacht haben. So unaufmerksam wie heutzutage sind mir vor Jahren die Leute nicht vor die Gixxer gelaufen ...


  32.  
  33. #13
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    5.269
    Gute so eine Situation hatte ich bisher glaub noch nicht, oder kann mich nicht direkt daran erinnern.
    Aber logisch, würde da auch dumm schauen! Klar hab ich auch mal in der Kurve überholt, aber NUR ein Kollege bei dem ich weis welche Linie er fährt und auch dann mit Respekt. War aber eher um ihn aufzuziehen wenn ich aussen vorbei gehe. Aber einfach irgendjemand innen oder Aussen IN der Kurve zu überholen ist echt ein Witz...

    Aber musste mir dieses Jahr schon so oft an Kopf greiffen wenn ich sehe wie manche überholen, In der Kurve (mit genügend abstand) aber die Kurve ist Blind, können ihre linien nicht halten und kommen in gegenverkehr,.... Echt erschreckend. Hatte da schon 2-3x Glück das mir keiner frontal rein ist nur wegen ihren total überschätzten fähigkeiten.


    Aber klar, ist ne Ego Frage, wenn mich jemand überholt hat, dann wollte ich auch nach ziehen, aber in den Kurven mache ich da nichts, kann so schnell schief gehen auf öffentlichen Straßen, sowas macht man da nicht. Und wenn, dann nur in übersichtlichen Kurven wenn man auch genügend Abstand haben kann das man niemand gefährdet oder erschrecken kann.


  34.  
  35.  

    Folgender User sieht das genau so wie Thomas91 und sagt Danke:



  36. #14
    Registriert seit
    06.11.2020
    Beiträge
    73
    Ein deutscher Philosoph (Schopenhauer) sagte einmal: "Die beste Art durchs Leben zu gehen ist, es mit so wenig Schmerzen wie möglich zu verbringen". Nun 1800 war Motorradfahren nicht so aktuell aber der Mann wusste wovon er redet.

    Leute ,bei 30 Grad+ im T-Shirt , kurze Hose und mein Favorit : Flip-Flops,die wissen nicht was Schmerzen sind. und ich meine nicht etwas lapidares wie Zahnschmerzen oder den Schwanz ausversehen im Schraubstock geklemmt.

    Nein, wenn du alle 5 Minuten in Ohnmacht fällst und dir sämtliche Sicherungen im Kopf glühen und du um die Morphiumspritze bettelst.
    Oder schlicht eine Rettung nicht mehr möglich ist.

    Viele vergessen wie schnell das passiert.Motorradfahren ist auch "Stress". Du musst deine Augen und Ohren überall haben , vorausdenken und Situationen richtig einschätzen.

    Kurz und Gut- jeder hat das Leben in seiner eigenen Hand-und zwar der rechten!

    Mfg


  37.  
  38. #15
    Registriert seit
    16.10.2009
    Beiträge
    2.841
    Zitat Zitat von Oil-Head Beitrag anzeigen
    Ein deutscher Philosoph (Schopenhauer) sagte einmal: "Die beste Art durchs Leben zu gehen ist, es mit so wenig Schmerzen wie möglich zu verbringen". Nun 1800 war Motorradfahren nicht so aktuell aber der Mann wusste wovon er redet.

    Leute ,bei 30 Grad+ im T-Shirt , kurze Hose und mein Favorit : Flip-Flops,die wissen nicht was Schmerzen sind. und ich meine nicht etwas lapidares wie Zahnschmerzen oder den Schwanz ausversehen im Schraubstock geklemmt.

    Nein, wenn du alle 5 Minuten in Ohnmacht fällst und dir sämtliche Sicherungen im Kopf glühen und du um die Morphiumspritze bettelst.
    Oder schlicht eine Rettung nicht mehr möglich ist.

    Viele vergessen wie schnell das passiert.Motorradfahren ist auch "Stress". Du musst deine Augen und Ohren überall haben , vorausdenken und Situationen richtig einschätzen.

    Kurz und Gut- jeder hat das Leben in seiner eigenen Hand-und zwar der rechten!

    Mfg
    weise gesagt. dennoch juckt doch jedem manchmal die rechte Hand ... sonst wär es Zeit, vom Mopped auf ne Dose zu wechseln....


  39.  
  40. #16
    Registriert seit
    06.11.2020
    Beiträge
    73
    ...genau! Die Verbindung Mensch - Vernunft ist nicht besonders tragfähig.

    Nicht umsonst hat die Isle of Man TT eine solche Anziehungskraft,obwohl es fast bei jedem Rennen zu Todesfällen kommt.
    Wäre es die Isle of Rügen TT hätten die Politclowns den Laden schon lange dichtgemacht.
    Es ist die Gefahr,die Herausforderung,Abenteuer,das Ungewisse. Darum besteigen Leute Berge,stellen Geschwindigkeits und Tauchrekorde etc. auf. Ist aber heute bei all der Sicherheitsparanoia irgendwie out.

    Einigen wir uns auf ein kontrolliertes Risiko. (ist eigentlich ein Widerspruch in sich)

    PS. ...auf ne Dose zu wechseln?. Ach so , Du meinst Auto --- ja die sind auch gefährlich.


  41.  
  42. #17
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    1.588
    Wie klemmt man sich denn den Schwanz aus Versehen im Schraubstock bitte??????
    Sorry das ich frage, aber.....


  43.  
  44.  

    Folgender User sieht das genau so wie Maggus01 und sagt Danke:



  45. #18
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    5.269
    Zitat Zitat von Maggus01 Beitrag anzeigen
    Wie klemmt man sich denn den Schwanz aus Versehen im Schraubstock bitte??????
    Sorry das ich frage, aber.....
    Made my day
    Ich habs mich auch gefragt, aber dachte mal ich Frage besser nicht nach


  46.  
  47. #19
    Registriert seit
    16.10.2009
    Beiträge
    2.841
    Zitat Zitat von Oil-Head Beitrag anzeigen
    ...

    PS. ...auf ne Dose zu wechseln?. Ach so , Du meinst Auto --- ja die sind auch gefährlich.


  48.  
  49. #20
    Registriert seit
    06.11.2020
    Beiträge
    73
    aha, so etwas bringt Euch ins grübeln? Kuriositäten aus der Notaufnahme: Wie kommt das Handy in ihren Arsch? Na der Anrufer hat nur Scheisse gelabert und da dachte ich.... Da gibts Sachen,unglaublich. Auch die sexuell Übermotivierten -Wahnsinn was da so abgeht.

    Und Frank Zappa kennt wohl auch keiner mehr: she had my balls in the vice but she left the dick,i guess is still hooked on but now it shoots to quick... Egal war ja nicht das Thema.

    Fakt ist das bei dem Verkehr heutzutage und der zunehmenden Gleichgültigkeit vieler Fahrer das ganze wahrlich kein reines Vergnügen mehr ist. Besonders hier ist es ein Spiegelbild der Gesellschaft,warum?

    Zb in Holland-nie Probleme,alles entspannter,rücksichtsvoller.


  50.  
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte