Ergebnis 1 bis 17 von 17

600er Srad in 2021?

Erstellt von Chris97, 18.03.2021, 13:45 Uhr · 16 Antworten · 368 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    18.03.2021
    Beiträge
    13

    600er Srad in 2021?

    Moin miteinander,
    grade erst meine Vorstellung verfasst und nun auch schon der Thread zur Kaufberatung.
    Habe vor ein paar Stunden ne 600er Srad aus dem Jahre 96 entdeckt, die durch meine Weiterbildung in Stuttgart momentan quasi um die Ecke steht. Generell stellt sich mir die Frage ob Ihr es empfehlen könnt eine Srad noch in 2021 zu kaufen/fahren, vllt gibts ja noch jemanden unter euch der auf einer unterwegs ist. Ich frage mich wie die sich mit der leider noch nicht vorhandenen Upside-Downgabel fährt und ob es noch lohnt sich so ein Schätzchen mit ca. 40tsd km anzulegen.
    Warum so alt? Einmal ist es natürlich der Preis, der mich davon abhält ne K6 oder ähnliches zu kaufen, andererseits muss ich ehrlich zugeben, finde ich, sehen die runden Modelle garnicht mal so schlecht aus.
    Anbei einfach mal der Link der Anzeige, könnt ja mal schreiben was ihr davon haltet. Würde mich freuen diesbezüglich was von euch zu hören.
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...94255-305-8892
    Vielen Dank im Voraus und einen angenehmen Tag allerseits.
    Gruß Chris


  2.  
  3. #2
    Registriert seit
    07.05.2013
    Beiträge
    845
    Wenn der Zustand so top ist, wie in der Anzeige beschrieben, hätte ich da überhaupt keine Bauchschmerzen.

    40 TKM sind gar nix, da geht locker noch mal so viel.

    Was die USD angeht, ich bin lange eine K1 ohne USD Gabel gefahren und kann nichts negatives berichten.
    Vernünftige Reifen (sind auf der SRAD ja drauf), ggfs Gabel minimal durchstecken oder das Heck höher legen und die fährt sich wunderbar.


    Wenn die Modelle dir optisch gefallen und das Bike hält, was die Anzeige verspricht, würde ich bedenkenlos zuschlagen.


  4.  
  5.  

    Folgender User sieht das genau so wie timaru und sagt Danke:



  6. #3
    Registriert seit
    18.03.2021
    Beiträge
    13
    Alles klar, dann werde ich mich Samstag wohl mal mit dem Herren treffen und mir die "alte" anschauen.
    Klingt soweit ja schonmal gut wenn 40tsd km gar nichts sind.
    Danke für deine schnelle Antwort.
    Geändert von Chris97 (18.03.2021 um 14:12 Uhr)


  7.  
  8. #4
    Registriert seit
    07.05.2013
    Beiträge
    845
    Ich hab meine 600er K1 vor 3 Wochen mit 68' tkm verkauft.

    Hatte in der Zeit nur normalen Verschleiß, der TÜVer meinte O-Ton 2 Tage vor Verkauf "die fährst sich aber schön! und der Motor schnurrt seidenweich"...

    Zu den normalen aber teuren Sachen gehören für mich zB Simmerringe, das ist bei deiner SRAD ja wohl grad erfolgt. Würde ich prüfen.

    Ernsthaft, alles unter 60.000 finde ich per se erstmal nicht schlimm. Da können 2000 km auf der Rennstrecke mehr kaputt machen.
    Und da hast du nie ne Garantie, dass das nicht der Fall war.

    Was mir noch wichtig wäre, ob die 24'er Inspektion erfolgt ist. Da sind Ventile prüfen/einstellen dran und das ist recht teuer. Daher würde ich nachfragen. Steht bei 48' wieder an. Wenn das nicht erfolt ist, würde ich ggfs den Preis verhandeln und die Inspektion vorziehen.


  9.  
  10. #5
    Registriert seit
    18.03.2021
    Beiträge
    13
    Geile Aussage vom Prüfer, das lässt mich hoffen..
    Mehr wie ne optische Kontrolle der Gabeln bzw Simmerringe ist ja aber nicht drin ne? Sprich schauen ob das Tauchrohr trocken ist, gummi schön weich, nicht gerissen..denk ich mal. Gabel zu machen hätte ich echt keine Lust drauf, bin da grade mit meiner rm durch..nie wieder ��
    Bezüglich des Ventilspiels habe ich ihn mal nachm Scheckheft gefragt und warte auf Bilder. Hoffe das die Maschine zu der Zeit noch in Hand von Suzuki war dann sollte es hoffentlich gemacht worden sein. Falls nicht, wird das ganze wohl nichts da er partout nicht unter 2050 gehen möchte egal was ich bemängeln würde.
    Teuer heißt wie ich hier und da gelesen habe ca 400 Euronen in ner freien für Ventilspiel kontrollieren und ggf. einstellen, korrigiere mich wenn ich falsch liege.
    Danke nochmals für deine ausführliche Hilfestellung.
    Ich melde mich sobalds was neues gibt


  11.  
  12. #6
    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    89
    Hi!
    Also auf den Bildern erkennt man schon, dass die Gute SRAD echt gepflegt worden ist. Auch seine Beschreibung lässt das vermuten also ganz falsch macht man da sicher nichts.
    Preislich muss da aber ehrlich noch was gehen. Ist von Privat und mit über 2VB etwas hoch angesetzt. Bei mir ums Eck steht aktuell eine Vergleichbare vom Händler aus 1999: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...=Recommend_DES
    Ansonsten einfach anmachen, hören, fühlen, fahren, schalten. Zum Gabel kontrollieren einfach die Tauchrohre sauber wischen und 7-8x einfedern. Wenn dann wieder Öl dran ist, muss die Gabel abgedichtet werden. Wenn der oberste Abstreifring nicht perfekt aussieht, ist das halb so wild. Wenn du die Ventile hörst, müssen die zumindest geprüft werden. Mit 400€ bist du hier gut dabei.


  13.  
  14.  

    Folgender User sieht das genau so wie -asti- und sagt Danke:



  15. #7
    Registriert seit
    18.03.2021
    Beiträge
    13
    Die SRAD in schwarz sieht natürlich auch lecker aus..nur leider 350km entfernt.
    Hab den Verkäufer schonmal gefragt was er sich unter 2200 VB vorstellt, bin ziemlich schnell auf harten Widerstand getroffen. Er meinte wenn ich nicht bereit bin 2050€ zu zahlen brauch ich garnicht erst vorbei kommen..etwas grob wie ich finde, aber da ist scheinbar jeder anders was das Verhandeln angeht.
    Hab grade das Scheckheft zugeschickt bekommen, sieht sauber aus m.M.n.
    5. Wartung bei 24460km wird ja wohl die Ventilspielkontrolle inklusive haben.
    Von 2005 an stand die Gute wie der Verkäufer meint für knappe 15 Jahre. Erstmal ja nichts schlimmes, aber wie siehts mit Motordichtungen aus wenn die 15 Jahre lang nicht warm wurden?
    Anbei 3 Bilder des Scheckhefts.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 3.jpg (102,7 KB, 5x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 2.jpg (99,2 KB, 5x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 1.jpg (88,5 KB, 7x aufgerufen)


  16.  
  17. #8
    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    89
    Also ist er die 10.000km zwischen 2005 und Heute seit 2020 gefahren? Mal ganz davon abgesehen, dass er die letzten Kundendienste selber eingetragen hat Ist natürlich bei dem Alter halb so wild und laut seiner Anzeige hat er ja in 2020 richtig Geld und Zeit investiert, wahrscheinlich aber auch wieder selber geschraubt oder gibt es da Rechnungen?
    Ich will die Maschine jetzt keinesfalls schlecht machen aber wenn du mich fragst, will der sein investiertes Geld + etwas Gewinn rausholen und das kriegt er leider nicht. Er muss ja auch seinen Markt kennen. Wie viele kommen und wollen eine 600er SRAD kaufen? Ich glaube, die Nachfrage hält sich hier wirklich sehr in Grenzen, was "nur" knapp über 250 Aufrufe seit 07.03. gewissermaßen belegen. Da würde die Zeit wohl für dich spielen aber die wirst du nicht haben
    Auf Kleinanzeigen fällt aber auf, wo er sich preislich orientiert... Die werden ja tatsächlich zwischen 1000 und knapp 3000€ "gehandelt", zumindest inseriert.
    Ich kenne aber deine Situation genau


  18.  
  19. #9
    Registriert seit
    18.03.2021
    Beiträge
    13
    Ganz klar die letzten zwei Einträge sind ohne Stempel, aber der wichtige wäre ja die Inspektion bei 24tsd. so wie ich das verstehe.
    Ich hab absolut keinen Zeitdruck das Ding zu kaufen, bin schon länger am suchen und es ist ja nicht so als müsste ich unbedingt ab Samstag fahren können. Als du eben den Link der schwarzen Srad reingestellt hast, lief mir schon das Wasser im Mund zusammen, da die Srad in schwarz mir einerseits besser gefällt, die über nen Händler sogar noch 1 Jahr Gewährleistung hat, dazu noch frischen Tüv und 5k weniger gelaufen für quasi die gleiche Kohle. Garkeine Frage 600er "Sräder" sind nicht die gefragtesten aber halt auch im Gegensatz zu nem neueren Baujahr aufjedenfall einen Teil günstiger. Andere Srad Modelle für 1500 haben fast alle irgendwelche Macken, springen zurzeit nicht an oder sonstiges.
    Mhhh..der Typ war halt von anfang an relativ zickig wenn ichs mal so ausdrücken darf. Angucken denk ich schadet nichts, aber wenn die nicht komplett tadellos da steht werde ich glaube ich die Finger davon lassen.


  20.  
  21. #10
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    1.590
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/suzuki-gsx-r-750-k1-tuev-neu/170389570305-52
    Um mal vielleicht ein anderen Aspekt anzusprechen. Für wirklich geringes Geld bekommst du die ganz neue Generation. Die hat schon Einspitzanlage, das Fahrwerk ist um Welten angenehmer zu fahren, ne Upside down Gabel und ist ne 750er. Die ging mächtig und steht der aktuellen was Leistung angeht in nichts nach. Die hat mehr Drehmoment. Da gibts echt schöne Teile zu kaufen. Und rein vom Fahren her, ist das echt ein Sprung gewesen. Hattte ne 750 srad und danach ne K1. Der Unterschied ist echt krass. Nur mal so erwähnt. Falls dir die Optik der Srad so gut gefällt, dann vergiss meinen Post


  22.  
  23. #11
    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    89
    Fahr einfach mal hin, schau sie dir an und wenn du dich verliebst, dann sind die paar 100€ zu viel auch egal, ich kenne das. Vielleicht lässt er sich ja erweichen, er bietet sie ja schon seit Herbst vergangenen Jahres zum Kauf an
    Maggus Vorschlag mit dem neueren Modell ist halt auch nicht zu verachten. Seit 2001 haben die 750er USD und Einspritzung, was im Nachhinein weniger wartungsintensiv ist. Und natürlich die Mehrleistung


  24.  
  25. #12
    Registriert seit
    18.03.2021
    Beiträge
    13
    Moin,
    erst zu Maggus01, ich muss zugeben die K1 gefällt mir definitiv besser! Danke für den Tipp, leider gibts nur gefühlt dreifach soviele Srad Modelle wie die K1..vorallem bei mir im Umkreis, jedoch werde ich da aufjedenfall die Augen aufhalten.
    Zu dir -asti-, das mit der von mir gepostet Srad hat sich gestern Abend von meiner Seite aus erledigt. Der Verkäufer einfach unfreundlich wie Sau und antwortet nicht auf gestellte Fragen. Somit steht weitersuchen an der Tagesordnung, möglicherweise auch wie oben erwähnt nach der 750er K1 sofern sich da was gutes ergibt.
    Danke euch beiden und nen schönen Start ins Wochenende!


  26.  
  27.  

    Folgender User sieht das genau so wie Chris97 und sagt Danke:



  28. #13
    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    89
    Gern geschehen und dir auch ein schönes Wochenende!


  29.  
  30. #14
    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.660
    Zitat Zitat von -asti- Beitrag anzeigen
    ... Seit 2001 haben die 750er USD und Einspritzung, was im Nachhinein weniger wartungsintensiv ist. Und natürlich die Mehrleistung
    Die 750 SRAD hatte von Anfang an eine USD Gabel und Einspritzung kam 98 dazu.


  31.  
  32. #15
    Registriert seit
    18.03.2021
    Beiträge
    13
    Moin zusammen,
    war mit gestern ne 750er srad kaufen.
    Generell geiles Teil soweit ich das nach kurzem Anschauen und Probefahren sagen kann. Was mir persönlich mit am besten gefällt ist der analoge Tacho und der leicht unrunde Leerlauf den die gixxer haben. Motor klang (sofern ich das beurteilen kann ) kalt wie auch warm gut und sie lief tadellos. Vorbesitzer ist seit 3 Jahren ein 52 jähriger Herr der die gute nahezu nur in der Garage stehen hatte, da er keinen gefallen mehr am schnell fahren gefunden hat. Gabel trocken, Kette und beläge neu, Tüv bis 04/22, 41tsd. km
    Soweit original bis auf die schwarze Scheibe, sturzpads und der schwarze Schutz an der kette (siehe Kleinanzeige).
    Die Dame steht fürs Alter definitiv gepflegt da. Eine Sache ist leider nicht vorhanden..das Scheckheft. ich kann natürlich die Katze im Sack kaufen mit so einer Maschine aber andererseits denke ich, bei dem Preis investiere ich einfach in ne Inspektion falls Geräusche auftreten, um die nächsten Jahre noch Freude an der srad zu haben. 1650euro hat die gute gekostet und wird am Donnerstag, den 01.April heimgefahren, da sie ab dann wieder zugelassen ist.
    Nun zu meiner Frage: gibt es srad Einspritzer Modelle mit 94 und 98kw? Bei mir im schein sind 94 eingetragen, jedoch dachte ich mal gelesen zu haben, dass die srad ab Einspritzung immer 98kw hatte. Kann da auch falsch liegen.

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...nt=app_android

    Als Anhang ein Bild vom Schein.
    Ich danke schonmal im voraus.
    Schönen Sonntag euch

    20210328_082315.jpg
    Geändert von Chris97 (28.03.2021 um 11:21 Uhr)


  33.  
  34. #16
    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    89
    Erstmal herzlichen Glückwunsch, alles richtig gemacht! Die steht, soweit man das auf den Bildern erkennen kann, sehr gepflegt da und die wichtigsten Teile sind neu.

    Und zwecks Leistung. Ich hab hier mal die Google-Maschine angeworfen. Von Alpha gibt es für deine HSN / TSN ein 96kw-Kit 8https://shop.alphatechnik.de/shop/leistung/motorrad/leistungssteigerungen/leistungssteigerungr-suzuki-gsxr750-gr7db-04-gr7db-l00), das sollte also soweit passen. Was der Sinn dahinter ist, kann ich dir nicht sagen

    Allzeit gute Fahrt und immer oben bleiben!


  35.  
  36.  

    Folgender User sieht das genau so wie -asti- und sagt Danke:



  37. #17
    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.660
    HGW auch von mir, sieht echt schick aus. War das mit der Leistung damals nicht was wegen der Versicherung? Dem Schein nach könnten die angebohrten Gasschieber verbaut sein und das Kabel an der CDI. Gab eine Technische Note von Suzuki dafür, irgendwo könnte ich die auch noch haben.


  38.  
  39.  

    Folgender User sieht das genau so wie Frank und sagt Danke: