Hallo alle !

Bin vom 10-12 September hier in Br?nn , jemand von euch auch Lust oder eventuell schon angemeldet ? Ist mein erstes Training , will ja auch irgendwann mal schnell werden .

Rennstreckenfahren in verschiedenen Leistungsgruppen mit Sprintrennen

Dieses Training richtet sich an routinierte Sport- und Rennfahrer die nicht nur frei fahren wollen sondern auch Interesse an der Teilnahme eines Sprintrennens haben. Dies bieten wir nur bei mindestens dreit?gigen Trainings an. Hier wird wie bei perfection in verschiedenen Leistungsgruppen gefahren. Bei den race-perfections wird immer in Leistungsgruppen gefahren. In Assen, Spa und Mugello fahren wir in vier Gruppen ansonsten in drei Gruppen. Bei der Anmeldung wird immer klar angegeben wie viele Gruppen gebildet werden. Wenn am gleichen Tag ein instruction angeboten wird, dann gibt es zwei Leistungsgruppen bei den perfections, also fast und medium. Bei drei Leistungsgruppen und instruction gibt es very fast, fast und medium. Bei vier Gruppen ohne instruction sind es folgende Gruppen: racer, very fast, fast und medium. Die Gruppeneinteilung geschieht nach Deinen Angaben bei der Anmeldung. Wir behalten uns allerdings vor Fahrer umzugruppieren wenn sich jemand ?ber- oder untersch?tzt hat. Als Hilfe findest Du in der Navigationsleiste einen Vorschlag f?r die Gruppeneinteilung nach Deinen Rundenzeiten, einfach auf Gruppeneinteilung klicken!

Die Sprintrennen werden in drei Klassen gestartet. Dabei ist es unerheblich in welcher Leistungsgruppe Du trainiert hast. Die Klassen der Sprintrennen richten sich ausschlie?lich nach den Motorradtypen. Die genaue Klasseneinteilung findest Du in der Navigationsleiste unter ?Unsere Rennen?. Die Zeiten f?r die Startaufstellung werden im freien fahren genommen. Damit geht denjenigen m?glichst wenig Fahrzeit verloren die nicht an Rennen teilnehmen wollen.

Der Start erfolgt fliegend, das heisst die Fahrer werden in der Reihenfolge der Qualifizierungszeiten aufgestellt. Dann wird mit dem pace car aus der Boxengasse gefahren, die Teilnehmer fahren hinterher und d?rfen nicht ?berholen. Nach der ersten Runde f?hrt das pace car dann in die Box und gibt damit den Start frei. Nach dem ?berqueren der Startlinie darf ?berholt werden. Durch diesen Start kann jeder am Rennen teilnehmen denn durch diesen Start ist das Rennen sicherer als das freie fahren. Vorraussetzung f?r die Teilnahme ist ein am Motorrad montierter AMB-Transponder. Mit der Buchung kannst Du bereits einen Transponder mieten.

Folgende Leistungsgruppen sind von uns vorgesehen:

Medium group: Hier sind alle nicht so schnellen Fahrer gut aufgehoben die noch nie an Rennen teilgenommen haben. Diese Leistungsgruppe ist immer die langsamste.

Fast group: Bei Trainings mit zwei perfection Leistungsgruppen ist das die schnellst Gruppe. Bei Trainings mit mehr Leistungsgruppen verschiebt sich diese Gruppe immer mehr nach medium! Hier f?hlen sich Fahrer wohl die schon relativ schnell unterwegs sind.

Very fast group: Bei Trainings mit drei perfection Leistungsgruppen ist das die schnellste Gruppe. Bei Trainings mit vier Leistungsgruppen verschiebt sich diese Gruppe mehr zu fast. Hier f?hlen sich Fahrer wohl, die sonst bei race events dabei sind und sehr schnell unterwegs sind.

Racer group: Dies ist immer die schnellste Leistungsgruppe.